Hamburg, 24.09.2017 19:31 Uhr

Stadtgespraech


18:09 Uhr | 13.09.2017

Mann von Baugerüst erschlagen

Sturmtief fordert erste Todesopfer

Mit bis zu 140 Stundenkilometern fegte heute Sturmtief Sebastian über den Norden und hinterliess vielerorts teilweise schwere Schäden. In Hamburg kam es wegen des Sturms zu zahlreichen Ausfällen und Verspätungen im U und S-Bahn Verkehr. In der Altstadt wurde ein Passant von herabstürzenden Gerüstteilen getroffen und tödlich verletzt.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

07.09.2017

Multimillionär kauft Louis C. Jacob

[mehr]

20.09.2017

Hofbräuhaus sagt AfD-Wahlparty ab

Das Hofbräuhaus am Speersort hat die Wahlparty der AfD für kommenden Sonntag abgesagt. Das Hofbräuhaus äußerte sich gegenüber dem Hamburger Abendblatt, „man habe nicht gewusst,... [mehr]

06.09.2017

Rolling Stones in Hamburg

Kommenden Samstag findet im Stadtpark das Konzert der Rolling Stones statt. 82.000 Fans werden erwartet. [mehr]

23.09.2017

Große Anti-Pelz Demonstration

Tieraktivisten haben am Sonnabend zu einer großen Anti-Pelz Demo auf dem Rathausmarkt aufgerufen. Die Organisatoren wollen mit dieser Aktion auf Tierquälerei und die... [mehr]

11.09.2017

Das rettende Ufer

Autor Axel Limberg erzählt dramatische aber auch hoffnungsvolle Geschichten [mehr]

10.09.2017

Vertretungsunterricht in der Kritik

Ein Drittel der Vertretungslehrer an Hamburger Schulen haben keine abgeschlossene Lehramtsausbildung. Das geht aus einer Anfrage der Linksfraktion an den Hamburger Senat... [mehr]

12.09.2017

Neuer Stadtteil in Hamburg

Hamburg bekommt einen neuen Stadtteil! Nachdem die Wohnungspreise in der Hansestadt immer weiter steigen und der Wohnungsmarkt heillos überlaufen ist, will die Stadt jetzt... [mehr]

08.09.2017

Dreijährige Yagmur starb im Dez.2013

Das Mädchen Yagnur starb im Dez. 2013. Sie wurde geschlagen und gequält. Ihre Mutter wurde vom Landgericht als Haupttäterin zu lebenslanger Haft verurteilt. Ihr Vater Hüseyin... [mehr]

22.09.2017

Mitarbeiter der Deutschen Post streiken

Mitarbeiter der Deutschen Post haben seit Donnerstagmorgen in mehreren Filialen die Arbeit nieder gelegt. Sie fordern eine Verlängerung des Kündigungsschutzes, 5% mehr Lohn und... [mehr]