Hamburg, 17.01.2018 20:49 Uhr

Politik


12:51 Uhr | 10.09.2017

Viele Angehörige wollen nachkommen

Flüchtlinge in Hamburg

Viele der in Hamburg anerkannten Flüchtlinge wollen nun auch ihre Familien in die Hansestadt holen. Laut des zentralen Koordinierungsstab Flüchtlinge, werden rund 3000 Familienangehörige im Jahr 2017 in Hamburg ankommen. Dabei handelt es sich hauptsächlich um Kinder und Frauen. Des weiteren hat die Stadt in diesem Jahr ein Drittel mehr verurteilte Straftäter abgeschoben als noch im Vorjahr. Bei den Abschiebungen handelt es sich hauptsächlich um Menschen mit rumänischer und polnischer Staatsbürgerschaft.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg05.01.2018

Bürgerverträge: Initiative kritisch

Der Dachverband der Bürgerinitiativen „Hamburg für gute Integration“ hat eine kritische Bilanz gezogen. 1,5 Jahre nach Abschluss der Bürgerverträge für Flüchtlingsunterkünfte... [mehr]

Hamburg20.12.2017

Schuldenzuwachs für Hamburg

Hamburg hat bundesweit die zweithöchsten Schuldenzuwächse mit einem Plus von 2,1 %. Das teilte das statistische Bundesamt mit. Thüringen hat die prozentual höchsten Zuwächse... [mehr]

Hamburg12.01.2018

Abgeordnete für Koalitionsvereinbarung

Der Hamburger Bundestagsabgeordnete Marcus Weinberg, CDU, äußert sich im Video. [mehr]

Hamburg-Mitte16.01.2018

Kirche fordert fairen Wettbewerb

Wer nach Hamburg kommt, möchte auch etwas von der Stadt sehen. Am besten kann das von den Sehenswürdigkeiten aus. Das Problem: Der Besuch der Plaza ist kostenfrei, für... [mehr]

17.01.2018

Volksinitiative "Hamburgs Grün erhalten"

Hier dreht sich alles um die Volksinitiative Hamburg Grün erhalten. Zu Gast im Studio sind: Malte Siegert Leiter Umweltpolitik, NABU Hamburg Dirk Kienscherf, SPD... [mehr]

Hamburg-Mitte09.01.2018

"Ein schlechter Deal für die Stadt"

Heike Sudmann zu dem Thema: Grüner Bunker an der Feldstraße. [mehr]

Hamburg15.01.2018

GroKo: Kommt es zu Verhandlungen?

Am Sonntag entscheidet sich, ob es zwischen CDU/CSU und SPD zu Koalitionsverhandlungen kommen wird. Hamburg1 Politikchef Herbert Schalthoff hat mit der Jusos Landesvorsitzenden... [mehr]

Hamburg21.12.2017

Erinnerung an einen großen Staatsmann

Zwei Jahre nach dem Tod von Helmut Schmidt ist die Bundeskanzler – Helmut-Schmidt-Stiftung seit heute online. Auf der Website www.helmut-schmidt.de wird ab sofort über aktuelle... [mehr]

19.12.2017

Volksentscheid zur Inklusion abgewendet

Die Regierungskoalition hat sich mit der Volksinitiative „Gute Inklusion“ geeinigt, um damit eine gelingende Inklusion in Hamburg zu gewährleisten. Dafür wurde bis 2023 ein... [mehr]