Hamburg, 24.09.2017 19:27 Uhr

Stadtgespraech


17:39 Uhr | 05.09.2017

Neues Konzept richtet sich an alle Hamburgerinnen und Hamburger

Senat verabschiedet Integrationskonzept

„Wir in Hamburg“ – so heißt es, das neue Integrationskonzept. Gestern wurde es vom Senat verabschiedet. Im Zentrum der Neuerungen steht dabei nicht nur die Erstintegration. Auch die weitere Eingliederung Geflüchteter in die Gesellschaft steht im Fokus. Deshalb richtet sich dieses Konzept an alle Hamburgerinnen und Hamburger.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

11.09.2017

Stones: Horrende Ticketpreise

800 Euro und mehr mussten Fans am Sonnabend für das Rolling Stones Konzert bezahlen. Währenddessen hat das Bezirksamt Nord 100 Freikarten für seine Mitarbeiter bekommen. [mehr]

14.09.2017

Mega-Auftrag für Blohm + Voss

[mehr]

12.09.2017

Dritter Selbstmord in Untersuchungshaft

Für die Justizbehörde ist die Tat ein Rätsel. Es gab anscheinend keinen Hinweis, dass der Insasse suizidgefährdet gewesen sein soll. [mehr]

11.09.2017

Das rettende Ufer

Autor Axel Limberg erzählt dramatische aber auch hoffnungsvolle Geschichten [mehr]

13.09.2017

Sturmtief fordert erste Todesopfer

Mit bis zu 140 Stundenkilometern fegte heute Sturmtief Sebastian über den Norden und hinterliess vielerorts teilweise schwere Schäden. In Hamburg kam es wegen des Sturms zu... [mehr]

13.09.2017

Neues Bewegungsangebot

In der Kita Behringstraße wurde gestern das Präventionsprogramm Rad Aktiv vorgestellt. Das neue und in Hamburg einzigartige Bewegungsangebot für Kita-Kinder wurde von den... [mehr]

12.09.2017

Gelungene Integration

Aiman kam vor zwei Jahren als Flüchtling nach Deutschland. Nun hat er den Weg ins Berufsleben gefunden. Die Ausbildung als Elektroniker für Betriebstechnik ist eine ganz neue... [mehr]

07.09.2017

Multimillionär kauft Louis C. Jacob

[mehr]

23.09.2017

Große Anti-Pelz Demonstration

Tieraktivisten haben am Sonnabend zu einer großen Anti-Pelz Demo auf dem Rathausmarkt aufgerufen. Die Organisatoren wollen mit dieser Aktion auf Tierquälerei und die... [mehr]