Hamburg, 22.02.2018 12:08 Uhr

Wirtschaft


17:18 Uhr | 23.08.2017

15% der Mitarbeiter mussten gehen

Morgenpost entlässt Mitarbeiter

Bei der Hamburger Morgenpost werden mehrere Mitarbeitern entlassen. Geschäftsleitung und Chefredaktion gaben heute den Abbau von insgesamt 11 Stellen bekannt - das sind etwa 15 Prozent der redaktionellen Arbeitsplätze. Laut Betriebsrat sollen vor allem der Sport und die Lokalredaktion betroffen sein. Der Deutsche Journalistenverband kritisiert den Stellenabbau bei der MOPO.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Eimsbüttel25.01.2018

Agentur des Monats

Mehr dazu in der Sendung: Menschen, Marken, Medien http://www.hamburg1.de/sendungen/88/4890/Agentur_Elbfeuer_brennt_fuer_den_Mittelstand.html Elbfeuer brennt für den... [mehr]

Harburg09.02.2018

Positive Bilanz für die HHLA

Der Hamburger Hafen- und Logistikkonzern HHLA hat im vergangenen Jahr rund acht Prozent mehr Container bewegt als 2016. Grund für den Zuwachs war sowohl der Ausbau seiner... [mehr]

Hamburg26.01.2018

Handelskammer erklärt sich

Vor einem Jahr gewannen die sog. Kammerrebellen mit dem Versprechen, die Zwangsbeiträge zur Kammer abzuschaffen, die Plenarwahlen zur Hamburger Handelskammer und und stellen... [mehr]

Hamburg06.02.2018

Rickmers Reederei verkauft

Erck Rickmers verkauft hat seine Traditionsreederei verkauft. Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, übernimmt die Bremer Zeaborn-Gruppe das Hamburger Unternehmen mit rund 80... [mehr]

Hamburg16.02.2018

Agentur des Monats - Mayd

Mit dem englischen Hausmädchen hat der Name "mayd" weniger zu tun, er soll eher für "hergestellt" stehen. [mehr]

Hamburg03.02.2018

Neue Pläne für Elbvertiefung

Die neuen Pläne für die Elbvertiefung sollen fertig sein. Das geht aus Informationen von NDR 90,3 hervor. Demnach sollen die überarbeiteten Pläne nächste Woche vorgestellt... [mehr]

Hamburg06.02.2018

Einigung im Metaller-Tarifstreit

Im Tarifstreit der Metall- und Elektroindustrie haben sich Gewerkschaft und Arbeitgeber in der Nacht zu Dienstag geeinigt: 4,3 Prozent mehr Gehalt, dazu jährliche... [mehr]

Hamburg-Mitte26.01.2018

Hafenwirtschaft u. CDU sind entsetzt

Die Umweltbehörde zahlt Geld an die Gegner der Elbvertiefung. Das geht aus einer kleinen Anfrage der CDU an den Senat hervor. So sein seit 2017 jährlich 50.000 Euro an NABU,... [mehr]

Hamburg02.02.2018

Warnstreiks: Flugzeugbauer legen Arbeit nieder

Die IG Metall Küste hat heute die 24-Stunden-Warnstreiks noch einmal ausgeweitet. Im Mittelpunkt der Streiks heute stehen die Werke des Flugzeugbauers Airbus sowie mehrere... [mehr]

Neu in der Mediathek

Schalthoff Live

Mit der GroKo in die Zukunft?

Sendung vom 20.02.2018

Rasant

Bernd Hoffmann ist neuer HSV e.V. Präsident

Sendung vom 19.02.2018

Nachspielzeit

Heinrich Höper fordert die Ablösung von HSV Sportchef Jens Todt

Sendung vom 14.02.2018