Hamburg, 24.11.2017 19:41 Uhr

Politik


15:21 Uhr | 19.08.2017

Hamburger Initiative will es möglich machen

Bundestagswahl auch für Obdachlose

Die Hamburger Initiative „Straßenblues e.V.“ will Obdach- und Wohnungslose bundesweit am 24. September an die Wahlurnen holen. Wohnungslose sind nicht gemeldet, stehen damit nicht im Wählerverzeichnis und bekommen deshalb keine Wahlbenachrichtigung. Das Motto der Initiative: Jeder soll wissen, dass seine Stimme zählt. Dafür verteilen Helfer von Mittwoch an Anleitungen in Sozialeinrichtungen der Hansestadt

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

20.11.2017

CDU-Bundestagsabgeordneter im Interview

Der Hamburger Bundestagabgeordnete Rüdiger Kruse, CDU, hält eine Große Koalition mit der SPD für sinnvoller als Neuwahlen. Warum, erklärt er im Interview. [mehr]

Hamburg15.11.2017

Sicherheitsverordnung für Traditionsschiffe

Trpotz hefitger Proteste tritt die Sicherheitsverordnung für Traditionsschiffe zum 1. Januar 2018 in Kraft. Das teilte das Bundesverkehrsministerium am Mittwoch mit. Wie der... [mehr]

Hamburg26.10.2017

15.000 Unterschriften für Nachtflugverbo

Für ein konsequentes Nachtflugverbot hat der BUND mit einer Unterschriften Petition knapp 15.000 Stimmen gesammelt. Damit ist das die erfolgreichste Volkspetition Hamburgs. Da... [mehr]

Hamburg18.11.2017

SPD Parteitag in Wilhelmsburg

Bürgermeister Olaf Scholz hat beim Landesparteitag erneut eine Rückkehr der SPD in eine große Koalition mit der CDU in Berlin ausgeschlossen. Laut Scholz benötige die... [mehr]

Hamburg20.11.2017

Hamburger SPD zum Jamaika-Aus

Das sagen die Hamburger Politiker zum Abbruch der Sondierungsgespräche. [mehr]

Hamburg20.11.2017

Hamburger Grüne zum Jamaika-Aus

Das sagen die Hamburger Politiker zum Abbruch der Sondierungsgespräche. [mehr]

Hamburg15.11.2017

Sicherheitsverordnung für Traditionsschi

Trpotz hefitger Proteste tritt die Sicherheitsverordnung für Traditionsschiffe zum 1. Januar 2018 in Kraft. Das teilte das Bundesverkehrsministerium am Mittwoch mit. Wie der... [mehr]

Hamburg20.11.2017

Hamburger FDP zum Jamaika-Aus

Das sagen die Hamburger Politiker zum Abbruch der Sondierungsgespräche. [mehr]

Hamburg07.11.2017

Neue Verhandlungen um Elbvertiefung

Im Streit um die Elbvertiefung stehen am 16 und 17. November neue Verhandlungen an. Der Senat beim Bundesverwaltungsgericht setzt sich personell komplett neu zusammen- Bei den... [mehr]

Neu in der Mediathek

#hamburgweit

Digitale Mobilität

Sendung vom 23.11.2017

Hamburg 4.0

Digitales Hamburg

Sendung vom 22.11.2017

Schalthoff Live

Jamaika-Koalition geplatzt - und nun?

Sendung vom 21.11.2017