Hamburg, 19.09.2017 13:40 Uhr

Blaulicht


12:58 Uhr | 18.08.2017

Gefundener Kopf gehört zu Prostituierten

DNA-Test bestätigt Verdacht

Ein DNA-Test bestätigt nun, dass der am Dienstag gefundene Frauenkopf zur Leiche der 48-Jährigen Prostituierten aus St Georg gehört. Das bestätigte die Polizei gegenüber Hamburg 1. Taucher hatten den Kopf aus dem Billekanal geborgen. Insgesamt sind in Hamburg seit Anfang August zwölf Leichenteile gefunden worden. Das Opfer ist laut Polizei eine Frau aus Äquatorialguinea, die im Hamburger Stadtteil St. Georg als Prostituierte gearbeitet haben soll.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

29.08.2017

LKW kommt von B431 ab

[mehr]

29.08.2017

MEK stürmt Wohnung in Billstedt

[mehr]

19.09.2017

Mehr Personal für das LKA

Nach dem terroristischen Anschlag in Barmbek setzt der Hamburger Senat im Kampf gegen gewaltberiete Islamisten mehr Personal ein. Laut Innenbehörde erhält das Landeskriminalamt... [mehr]

24.08.2017

Entkommener Häftling festgenommen

Der am Dienstag in Hamburg entkommene JVA Häftling aus Lübeck konnte von der Polizei gefasst werden. Der zu neun Jahren verurteilte Straftäter hat sich am Mittwochabend in... [mehr]

21.08.2017

Eppendorf: Der Tag danach

[mehr]

30.08.2017

Mutmaßl. Terrorist begeht Selbstmord

[mehr]

15.09.2017

Rauch im Cockpit

[mehr]

22.08.2017

Achtjähriger von Auto erfasst

Auf der Horner Landstraße in Höhe der Washingtonallee wurde gestern ein achtjähriges Kind von einem PKW erfasst und schwer verletzt. Der Junge war vermutlich bei rot über die... [mehr]

25.08.2017

Razzia in Hells Angels Clubhaus

Am Donnerstagmorgen stürmte die Beweissicherungs-und Festnahmeeinheit der Hamburger Polizei das Clubhaus der Hells Angels in Billstedt. Hintergrund der Razzia war eine... [mehr]