Hamburg, 20.08.2017 21:00 Uhr

Stadtgespraech


09:19 Uhr | 08.08.2017

Barclaycard Arena Betreiber rüsten auf

Stärkere Sicherheitsmaßnahmen

Ab dem 1. September gelten in der Barclaycard Arena stärkere Sicherheitsregeln. Besucher dürfen dann keine großen Taschen mehr mitnehmen. Alles was größer als ein DIN A4-Heft ist, muss am Eingang gegen eine Gebühr von 2 Euro abgebeben werden.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

10.08.2017

Mehr Ehen werden geschieden

Im vergangenen Jahr sind in Hamburg rund 3.200 Ehen geschieden worden. Das sind 0,4 Prozent mehr als noch im Jahr zuvor. Laut Statistikamt Nord wurde fast jede vierte Ehe... [mehr]

18.08.2017

Spanischer Generalkonsul tief betroffen

[mehr]

11.08.2017

Keine Pendlerfähre auf der Außenalster

Eine Pendlerfähre auf der Außenalster zum HVV-Tarif ist endgültig vom Tisch. Das teilte der Hamburger Senat auf eine Anfrage der CDU mit. In der Begründung heißt es, es bestehe... [mehr]

12.08.2017

Extreme Sailing Series in der HafenCity

Für die Extreme Sailing Series wurde der Hamburger Hafen an diesem Wochenende zur Rennstrecke: Beim Cruise Center in der HafenCity treten sieben Katamarane gegeneinander an. ... [mehr]

18.08.2017

Erhöhte Sicherheit für Stones Konzert

Für das Rolling Stones Konzert im Stadtpark in 3 Wochen werden besonders hohe Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Um das Gelände zu schützen, werden unter anderem Schleusen und... [mehr]

15.08.2017

Zweites Verfahren gegen Hochstapler

Er gönnte sich Luxusurlaube, teure Autos, die neusten Handys und all das ohne je dafür zu bezahlen. Deshalb wurde Hamburgs wohl jüngster Hochstapler Jason B. im letzten Jahr zu... [mehr]

18.08.2017

Bubble Ball Soccer

[mehr]

16.08.2017

Unfälle aufgrund von Straßenschäden

Seit Anfang 2016 hat es in Hamburg insgesamt 32 Unfälle gegeben, die von der Polizei auf den schlechten Zustand der Straßen zurückgeführt wurden. 75 Personen haben... [mehr]

14.08.2017

HSH-Nordbank erlässt Schulden

Die HSH-Nordbank erlässt seinen bisher größten Forderungsverzicht in der Schiffahrt. Die Reederei Schoeller-Holding hatte zeitweise rund 1,5 Milliarden Euro Schulen: nun... [mehr]