Hamburg, 20.08.2017 20:59 Uhr

Stadtgespraech


19:29 Uhr | 29.07.2017

Bürgermeister und Innensenator danken allen Helfern

Scholz und Grote besichtigen Tatort

Statements des Ersten Bürgermeisters und des Innensenators am Tag nach dem Messerangriff.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

09.08.2017

Immer weniger Badegäste

Immer weniger Badegäste in Hamburgs Freibädern. Der Hamburger Bäderland Verbund verzeichnet einen Besuchereinbruch von bis zu 20 Prozent. Grund dafür ist das anhaltend... [mehr]

08.08.2017

Stärkere Sicherheitsmaßnahmen

Ab dem 1. September gelten in der Barclaycard Arena stärkere Sicherheitsregeln. Besucher dürfen dann keine großen Taschen mehr mitnehmen. Alles was größer als ein DIN A4-Heft... [mehr]

12.08.2017

Extreme Sailing Series in der HafenCity

Für die Extreme Sailing Series wurde der Hamburger Hafen an diesem Wochenende zur Rennstrecke: Beim Cruise Center in der HafenCity treten sieben Katamarane gegeneinander an. ... [mehr]

18.08.2017

Unsere Tipps zum Wochenende

[mehr]

18.08.2017

Erhöhte Sicherheit für Stones Konzert

Für das Rolling Stones Konzert im Stadtpark in 3 Wochen werden besonders hohe Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Um das Gelände zu schützen, werden unter anderem Schleusen und... [mehr]

09.08.2017

Viele Blindgänger entschärft

Im ersten Halbjahr 2017 sind in Hamburg so viele Blindgänger gefunden worden wie lange nicht mehr. Bis jetzt entschärfte der Kampfmittelräumdienst 14 große Weltkriegsbomben.... [mehr]

16.08.2017

Falschgeld im Umlauf

Im ersten Halbjahr 2017 wurde in Hamburg so viel Falschgeld sichergestellt wie lange nicht mehr. Seit beginn des Jahres wurden schon 1700 sogenannte ,,Blüten“ aus dem Verkehr... [mehr]

17.08.2017

Flughafenchef entschuldigt sich

Flughafenchef Michael Eggenschwiler entschuldigt sich für das Kofferchaos, das berichtete das Hamburger Abendblatt in einem Interview. Er hat Verständnis für die Passagiere -... [mehr]

14.08.2017

HSH-Nordbank erlässt Schulden

Die HSH-Nordbank erlässt seinen bisher größten Forderungsverzicht in der Schiffahrt. Die Reederei Schoeller-Holding hatte zeitweise rund 1,5 Milliarden Euro Schulen: nun... [mehr]