Hamburg, 24.07.2017 20:28 Uhr

Stadtgespraech


18:08 Uhr | 14.07.2017

Unternehmen erwirtschaftet hohen Überschuss

Gute Zeiten für SAGA

Das städtische Wohnungsunternehmen SAGA hat im vergangenen Jahr einen Jahresüberschuss von 150 Millionen Euro erwirtschaftet. Das gab das Unternehmern auf der Bilanzpressekonferenz bekannt. Demnach seien rund 1000 Wohnungen fertiggestellt worden. Zusätzlich wurde mit dem Bau von 1750 weiteren Wohnungen begonnen, so viele wie seit den 70er Jahren nicht mehr. Insgesamt investierte die Saga 335 Millionen Euro in die Pflege und Entwicklung ihrer Bestände sowie den Bau neuen Wohnraums. Der Konzern strebt mittelfristig den Bau von 2000 neuen Wohnungen pro Jahr an.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

19.07.2017

"Der Pantoffel-Panther"

[mehr]

17.07.2017

Go für freies surfen!

Die Hochbahn hat 8 Stationen der Ubahnlinie 3 mit Wlan ausgestattet. Fahrgäste können ab jetzt an den Haltestellen Rathaus, Mönckebergstraße, Rödingsmarkt, Baumwall,... [mehr]

24.07.2017

Fertiggerichte und zu wenig Obst

Jedes fünfte Hamburger Schulkind hat Gewichtsprobleme. Das geht aus einer Antwort des Senats auf eine Anfrage der FDP-Fraktion hervor. Jedes elfte Kind wiegt demnach bei... [mehr]

14.07.2017

Schanze: Eine Woche nach den Krawallen

[mehr]

17.07.2017

Eintausendste LED - Ampel eingeweiht

[mehr]

19.07.2017

Die Goldwand auf der Veddel ist fertig

[mehr]

22.07.2017

Dämmertörn über die Alster

[mehr]

21.07.2017

William und Kate begeistern Hamburger

[mehr]

17.07.2017

Jetzt wird noch mehr gesummt

Wir haben heute den neuen Mitbewohnern auf dem Dach der Umweltbehörde einen Besuch abgestattet. [mehr]