Hamburg, 23.02.2018 19:12 Uhr

Stadtgespraech


18:08 Uhr | 14.07.2017

Unternehmen erwirtschaftet hohen Überschuss

Gute Zeiten für SAGA

Das städtische Wohnungsunternehmen SAGA hat im vergangenen Jahr einen Jahresüberschuss von 150 Millionen Euro erwirtschaftet. Das gab das Unternehmern auf der Bilanzpressekonferenz bekannt. Demnach seien rund 1000 Wohnungen fertiggestellt worden. Zusätzlich wurde mit dem Bau von 1750 weiteren Wohnungen begonnen, so viele wie seit den 70er Jahren nicht mehr. Insgesamt investierte die Saga 335 Millionen Euro in die Pflege und Entwicklung ihrer Bestände sowie den Bau neuen Wohnraums. Der Konzern strebt mittelfristig den Bau von 2000 neuen Wohnungen pro Jahr an.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg21.02.2018

Bauprojekt sorgt für Unstimmigkeiten

Über 13.400 Baugenehmigungen wurden im vergangenen Jahr erteilt – Damit wurde das jährliche Ziel von 10.000 Genehmigungen mehr als geknackt. - Für Hamburg ein absoluter Rekord.... [mehr]

Hamburg20.02.2018

Wohnungsmonotoring: Positive Bilanz

Der BFW Nord Landesverband hat heute im Neubaumonitoring die Zahlen der Baubeginne und Baufertigstellungen präsentiert. Mit rund 4750 Baustarts, war im Jahr 2017 ein Anstieg... [mehr]

21.02.2018

Tourismus Boom in Hamburg

Zum 17. Mal in Folge hat Hamburg einen Tourismus Rekord erzielt. 6,8 Millionen Besucher haben im vergangenen Jahr fast 14 Millionen Übernachtungen in der Hansestadt gebucht.... [mehr]

Hamburg-Mitte23.02.2018

Kälte könnte Müllabfuhr beeinträchtigen

Aufgrund der erwarteten Kältewelle warnt die Stadtreinigung vor Problemen bei der Müllabfuhr. Fest gefrorener Müll in den Tonnen könne den Zeitplan durcheinanderbringen und... [mehr]

Hamburg23.02.2018

Mega-Frachter in Hamburg

Der chinesische Megafrachter "Cosco Shipping Aries" hat am Freitagmorgen den Hamburger Hafen erreicht. Das 400 Meter lange Schiff hat am Terminal Tollerort festgemacht. Damit... [mehr]

Hamburg21.02.2018

Volksinitiative "Tschüss Kohle" angemeldet

Tschüss Kohle – Unter diesem Namen hat sich eine neue Volksinitiative im Hamburger Rathaus angemeldet. Ziel ist es, bis 2025 keine Wärme und ab 2030 auch kein Strom mehr aus... [mehr]

Hamburg15.02.2018

Neun Fliegerbomben in 2017 beseitigt

Im vergangenen Jahr wurden in Hamburg neun Fliegerbomben entdeckt und beseitigt. Dadurch entstanden Kosten in Höhe von 3,3 Millionen Euro, Das geht aus einer kleinen Anfrage... [mehr]

Hamburg15.02.2018

Erzbistum boykottiert Schulausschuss

Das Erzbistum Hamburg hat seine Teilnahme an der für heute anberaumten Sitzung des Schulausschuss kurzfristig abgesagt. In einer äußerst scharf formulierten Erklärung führt das... [mehr]

Hamburg22.02.2018

Venedig in Hamburg

Ein Urlaub in Venedig ist ja oft nicht ganz billig und auch immer mit viel Zeit verbunden. Doch jetzt kann man die Lagunenstadt in voller Pracht auch in Hamburg bestaunen. Und... [mehr]

Neu in der Mediathek

#hamburgweit

Sternschanze - vom Schlachtgewerbe zum Szeneviertel

Sendung vom 22.02.2018

Hamburg 4.0

New Work

Sendung vom 21.02.2018

Schalthoff Live

Mit der GroKo in die Zukunft?

Sendung vom 20.02.2018