Hamburg, 19.01.2018 10:45 Uhr

Stadtgespraech


10:55 Uhr | 19.05.2017

Es könnten Verdächtige freigelassen werden

12 von 29 Strafkammern sind überlastet

Das Hamburger Landgericht und dessen Strafkammern sind personell am Ende ihrer Kapazitäten. Besonders dramatisch ist die Lage bei Verfahren, in denen Beschuldigte in Untersuchungshaft sitzen. Derzeit sind zwölf von insgesamt 29 Strafkammern so stark überlastet, dass ihnen keine Verfahren mehr zugeteilt werden können. Es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit, dass Verdächtige aus dem Gefängnis freigelassen werden müssen, weil ihre Prozesse nicht rechtzeitig beginnen können.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Segeberg15.01.2018

Dauereinsatz in Bad Segeberg

6 Millionen Liter Gülle laufen seit Sonnabend aus einer Biogasanlage in Bad Segeberg aus. Hunderte Feuerwehrleute sind im Einsatz. Vor vier Jahren waren Gülletanks dieser... [mehr]

Hamburg17.01.2018

"LiLaBe" findet im Hühnerposten statt

Die größte Faschingsparty bei uns im Norden „LiLaBe“ wird dieses Jahr doch stattfinden. Allerdings nicht wie seit 42 Jahren in Bergedorf, sondern im Hühnerposten am Hamburger... [mehr]

Hamburg-Mitte17.01.2018

Plaza bleibt vorerst kostenfrei

Die Plaza der Elbphilharmonie bleibt vorerst kostenfrei. Das haben heute der Senat, wie auch die Bürgerschaft beschlossen. Lediglich eine Vorbuchung ist weiterhin... [mehr]

Hamburg18.01.2018

Winterfotos unserer Zuschauer

Orkantief Friederike hat Hamburg heute bis zu 15 Zentimeter Neuschnee beschert. Aus diesem Grund haben wir bei Facebook unsere Zuschauer nach ihren Schneeimpressionen befragt.... [mehr]

Hamburg18.01.2018

Wintereinbruch in Hamburg

Die Stadtreinigung war bereits seit den frühen Morgenstunden im Dauereinsatz. Orkantief Friederike hat heute für bis zu 15 cm Neuschnee in Hamburg gesorgt. [mehr]

Hamburg17.01.2018

Polizei warnt vor Telefonbetrügern

Die Hamburger Polizei hat vor Telefonanrufern falscher Beamter gewarnt. Die Betrüger geben sich hier als Polizeibeamte aus, die über vermeintliche Einbrüche in der... [mehr]

Hamburg16.01.2018

Hamburgs Bevölkerung wächst

Hamburgs Bevölkerung ist deutlich gewachsen. Im Jahr 2016 waren es rund 1,81 Millionen Menschen. Laut des Statistikamts Nord sind das rund 23.000 Menschen mehr als zum... [mehr]

Hamburg18.01.2018

Neue U3-Haltestelle für Barmbek

Barmbek soll eine neue U3 Haltestelle bekommen. Das wollen SPD und Grüne in der Bezirksversammlung Nord fordern. Die neue Haltestelle soll zwischen den Stationen Barmbek und... [mehr]

Hamburg18.01.2018

Poller als Anti-Terror-Maßnahme

Die Polizei bereitet sich angeblich darauf vor für Anti-Terror-Maßnahmen bei Großveranstaltungen einen größeren Teil der Kosten zu übernehmen. Es wird sogar darüber nachgedacht... [mehr]