Hamburg, 20.01.2018 12:14 Uhr

Stadtgespraech


18:03 Uhr | 19.04.2017

So bereitet sich die Polizei auf den Terror vor

Zugriff!

Nach den Terroranschlägen in Brüssel und Paris im vergangenen Jahr, hat die Hamburger Polizei ein neues „Anti-Terror-Konzept“ erarbeitet. Gestern wurde dieses zum ersten Mal in einer sogenannten Vollübung auf dem Kasernengelände in Osdorf trainiert. Dabei ging es weniger um den bevorstehenden G20-Gipfel, sondern vor allem auch um die Zusammenarbeit zwischen Streifenpolizei und Spezialeinheiten.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg16.01.2018

BUND fordert Nachtflugverbot

Der BUND hat ein konsequentes Nachtflugverbot am Hamburger Airport gefordert. Zwischen 22 und 6 Uhr sollen hier weder Starts noch Landungen stattfinden. Die Jahresstatistik des... [mehr]

Hamburg18.01.2018

Poller als Anti-Terror-Maßnahme

Die Polizei bereitet sich angeblich darauf vor für Anti-Terror-Maßnahmen bei Großveranstaltungen einen größeren Teil der Kosten zu übernehmen. Es wird sogar darüber nachgedacht... [mehr]

Hamburg-Mitte17.01.2018

Aus für den Schlagermove?

Der Bezirk Mitte wird den Schlagermove am 14. Juli auf St. Pauli nicht genehmigen. Der Grund: zu viele Events an einem Wochenende. Denn neben dem Triathlon findet auch das... [mehr]

Hamburg17.01.2018

Was wird aus dem Schlagermove?

Zwar ist es bei diesem Wetter schwer vorstellbar, doch in ein paar Monaten kommt der Sommer zurück in die Hansestadt. Dann jagt eine Hamburger Großveranstaltung die nächste. Ob... [mehr]

Hamburg-Mitte16.01.2018

Elphi-Rekord trifft Hamburgs Hauptkirchen

Die Elbphilharmonie lockt so viele Besucher an, dass Hamburgs Hauptkirchen darunter leiden. Der Michel und die St. Petri Kirche verzeichnen einen Besucherrückgang von 12... [mehr]

Hamburg19.01.2018

Neuer Carsharing Anbieter gestartet

Carsharing boomt – gerade in einer Großstadt wie Hamburg werden längst Fahrzeuge mit Anderen geteilt. Anbieter wie Car2Go oder Drive Now haben sich am Markt etabliert. Jetzt... [mehr]

Hamburg16.01.2018

Änderung des Datenschutzgesetzes

Ab dem 25.Mai 2018 soll die Europäische Datenschutzgrundverordnung gelten. Ein unmittelbar einheitliches Recht für alle Mitgliedsstaaten ersetzt dann den bisherigen... [mehr]

Hamburg18.01.2018

Hamburg im Schneechaos

Ausläufer des Orkantiefs Friederike haben heute Hamburg ein reges Schneetreiben beschert. An der Köhlbrandbrücke kamen viele LKWs nicht mehr weiter. Am Hamburger Flughafen... [mehr]

Hamburg17.01.2018

Tempo 30 und Rote Flora

Die Bürgerschaft debattiert heute über ein mögliches Tempolimit auf mehreren Hamburger Hauptstraßen und die Zukunft der Roten Flora. In der vergangenen Woche hatte der... [mehr]