Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hamburg, 24.05.2018 19:31 Uhr

Blaulicht


21:16 Uhr | 20.03.2017

Vater vergiftete sich und seinen Sohn

Zwei Leichen in Rothenburgsort entdeckt

Am frühen Montagabend sind in einer Wohnung in Rothenburgsort zwei Leichen gefunden worden. Dabei handelt es sich um einen Vater und seinen neunjährigen Sohn. Das bestätigte die Polizei. Über die Todesursache ist noch nichts bekannt. Die Feuerwehr hatte die Wohnung am Abend geöffnet. Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Vater hatte zuerst sich und dann seinen Sohn vergiftet. Das hat die Obduktion ergeben.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg18.05.2018

Polizei gesteht kurzzeitigen Kontrollverlust

Beim G20-Sonderausschuss am Donnerstagnachmittag räumte die Polizei einen Kontrollverlust ein. Während am 07. Juli gegen 7 Uhr ein Mob von Vermummten durch die Elbchausse und... [mehr]

Hamburg22.05.2018

Liam Colgan in der Elbe ertrunken

Knapp einen Monat nachdem die Leiche von Liam Colgan in der Elbe geborgen wurde, steht die Todesursache fest. Der 29-järhige Schotte ist ertrunken. Das berichtet die... [mehr]

Hamburg16.05.2018

Neue Foto-Fahndung nach G20-Gewalttätern

Gut zehn Monate nach den schweren Ausschreitungen des G20-Gipfels präsentierte die Polizei heute den neusten Stand der Ermittlungen und zeigte weitere 101 Fotos von den... [mehr]

Hamburg23.05.2018

Feuerwehr verzeichnet Wachstum

Die Feuerwehr Hamburg verzeichnet für das vergangene Jahr mit rund 288.500 Einsätzen einen neuen Höchststand. Dazu zählen sowohl Brandalarme als auch technische Hilfeleistungen... [mehr]

Hamburg17.05.2018

Chlorgas-Austritt in Freibad in Elmshorn

Am Vormittag mussten in einem Freibad in Elmshorn 15 Badegäste aufgrund eines Chlorgasunfalls das Schwimmbecken verlassen. Die Badegäste wurden in einen Umkleideraum gebracht... [mehr]

Hamburg14.05.2018

Drei Festnahmen nach HSV-Krawallen

Bei den Krawallen in Folge HSV Spiels am Samstag wurden unmittelbar nach den Ausschreitungen drei Personen festgenommen. Das gab die Hamburger Polizei heute bekannt. Weiteres... [mehr]

Hamburg23.05.2018

Brand im Rewemarkt in Schnelsen

Im Rewemarkt in der Frohmestraße in Hamburg-Schnelsen ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Da der hochgiftige Rauch sich auf der Ware niederschlug... [mehr]

Bergedorf23.05.2018

Spürhunde im Einsatz

Seit mehr als 100 Jahren begleiten sie Polizeibeamte im Einsatz - die Polizeihunde. Ihre scharfen Nasen und ihr feines Gehör gelten als Geheimwaffe der Polizei. Über 40 Prozent... [mehr]

Hamburg21.05.2018

Frau bei Verkehrsunfall schwer verletzt

In der Nacht zu Montag wurde eine 30-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Nachdem sie ersten Vermutungen zu Folge an der Kreuzung Wilhelm-Metzger-Straße auf... [mehr]