Hamburg, 24.06.2017 20:56 Uhr

Blaulicht


21:16 Uhr | 20.03.2017

Vater vergiftete sich und seinen Sohn

Zwei Leichen in Rothenburgsort entdeckt

Am frühen Montagabend sind in einer Wohnung in Rothenburgsort zwei Leichen gefunden worden. Dabei handelt es sich um einen Vater und seinen neunjährigen Sohn. Das bestätigte die Polizei. Über die Todesursache ist noch nichts bekannt. Die Feuerwehr hatte die Wohnung am Abend geöffnet. Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Vater hatte zuerst sich und dann seinen Sohn vergiftet. Das hat die Obduktion ergeben.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

16.06.2017

Flüchtlingsunterkunft Halstenbek

[mehr]

15.06.2017

Größter Polizeieinsatz in Hamburg

[mehr]

23.06.2017

Dieser Geldautomat wurde gesprengt

[mehr]

15.06.2017

Farbanschlag auf Veddler "Goldhaus"

[mehr]

21.06.2017

Großfeuer zerstört Bauernhof

Bei Itzehoe ist gestern Nacht ein Feuer in einem Stallgebäude ausgebrochen. Schnell sprangen die Flammen auf das 110 Jahre alte Bauernhaus über. Im Lauf der Löscharbeiten... [mehr]

12.06.2017

Kältemittel in Supermarkt ausgetreten

In einem 2000qm großen Supermarkt in Steilshoop ist bei Reperaturarbeiten Kältemittel ausgetreten. Die Feuerwehr und der Umweltdienst mussten anrücken. Der Supermarkt wurde... [mehr]

23.06.2017

Soko "Castle" fasst Einbrecherbande

[mehr]

20.06.2017

400 Plätze für Straftäter während G20

Einrichtung in Harburg Neuland [mehr]

21.06.2017

MEK stürmt Wohnung in Wilhelmsburg

Das Mobile Einsatzkommando hat am Mittwochvormittag eine Wohnung in Wilhelmsburg gestürmt und einen psychisch kranken Mann überwältigt. Für den Mann lag ein... [mehr]

Hamburg in 60 Sekunden

Hamburg in 60 Sekunden

×
Neu in der Mediathek

HOCHBAHNmagazin

Ersatzverkehr - Busse statt Bahnen

Sendung vom 22.06.2017

Hamburg 4.0

Digitalisierung im Fußball

Sendung vom 21.06.2017

Schalthoff Live

Über Sinn u. Unsinn eines G20 Gipfels in Hamburg

Sendung vom 20.06.2017