Hamburg, 26.03.2017 15:01 Uhr

Wirtschaft


09:55 Uhr | 17.03.2017

Kosten: rund 100 Mio. Euro für Entsorgung

11,5 Mio. Kubikmeter Hafenschlick

Kein Adobe Flash-Player installiert!

Bitte installieren Sie den Flash-Player um das Videos sehen zu können. https://get.adobe.com/de/flashplayer/

×
Rund 100 Mio. Euro hat die Stadt Hamburg im vergangenen Jahr für die Entsorgung des Hafenschlicks ausgegeben. Wegen des Klimawandels fließe immer weniger Wasser von Oberelbe in Richtung Nordsee. Daher müsse weiterhin Schlick aus der Fahrrinne und dem Hafenbecken gebaggert werden. Rund 11,5 Millionen Kubikmeter waren es laut HPA im vergangenen Jahr. Dank eines neuen Abkommens mit Schleswig-Holstein zur Verklappung des Hafenschlicks bei Helgoland laufe das Baggern mittlerweile aber relativ reibungslos. Dennoch wolle man den Hafenschlick auch weiter außerhalb in die Nordsee abpumpen. Ein entsprechender Antrag Hamburgs wird derzeit vom Bund geprüft.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

01.03.2017

Arbeitslosenzahlen im Februar

[mehr]

21.03.2017

Wirtschaftsfaktor Tourismus

Im Januar dieses Jahres sind mehr Gäste nach Hamburg gekommen als im Januar des Vorjahres. Die Zahl der Besucher stieg um 5,7 Prozent auf 404.000. Das gab das Statistik Amt... [mehr]

14.03.2017

Chinas Tor nach Europa

Die chinesische Außenhandelskammer hat heute ein Büro in Hamburg eröffnet. 2014 eröffnete in Berlin bereits die erste aktive Vertretung chinesischer Unternehmen. Mit der... [mehr]

21.03.2017

Internorga 2017 in den Messehallen

[mehr]

22.03.2017

Unerlaubte Preisabsprachen

Die Hamburger Reederei Hapag-Lloyd ist wegen des Verdachts auf unerlaubte Preisabsprachen ins Visier der amerikanischen Justizbehörde geraten. Nach Informationen des NDR... [mehr]

17.03.2017

Chinesisches Interesse an HSH-Bank

Chinesische Investoren haben offenbar großes Interesse am Kauf der HSH Nordbank. Das hat der Vorstandsvorsitzende der Bank, dem "Hamburger Abendblatt" gesagt. Der aktuelle... [mehr]

22.03.2017

Neuer Aufsichtsratschef für die HHLA

Der frühere Bahnchef Rüdiger Grube soll neuer Aufsichtsratschef der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) werden. Darauf hat sich die zuständige Senatskommission am... [mehr]

01.03.2017

Projekt im Hafen fertiggestellt

Große Container- und Kreuzfahrtschiffe haben ab sofort im Vorhafen mehr Platz und können besser manövrieren. Das Projekt Anpassung Vorhafen ist im Zeit- und Budgetplan... [mehr]

15.03.2017

Weltgrößte IT-Messe in Hannover

[mehr]

Hamburg in 60 Sekunden

Hamburg in 60 Sekunden

×
Neu in der Mediathek

HOCHBAHNmagazin

Herausforderung Anschluss im ÖPNV

Sendung vom 23.03.2017

Schalthoff Live

Fenster zu - Stickoxide bedrohen Hamburger

Sendung vom 21.03.2017

Rasant

Schuby für Hamburg

Sendung vom 20.03.2017