Hamburg, 18.12.2017 17:27 Uhr

Gesellschaft


13:40 Uhr | 11.03.2017

Hamburg immer noch Drehkreuz für Atomtransporte

Mängel bei Atomtransporten

Bei Atomtransporten durch Hamburg werden immer mehr sicherheitsrelevante Mängel registriert. Das ist bei einer Kleinen Anfrage der Linken an den Senat herausgekommen. Im vergangenen Jahr stieg die Zahl auf 81. Das sind etwa viermal so viel wie in den Vorjahren. Meist gab es nur kleinere Beanstandungen, zum Beispiel weil die Atomtransporte nicht richtig gekennzeichnet waren. Allerdings war immer wieder auch radioaktive Ladung verrutscht oder Container beschädigt. Trotz des Atomausstiegs, den der Bund nach der Reaktorkatastrophe im japanischen Fukushima vor sechs Jahren beschlossen hat, sei Hamburg immer noch ein Drehkreuz für Atomtransporte.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

22.11.2017

Stalking - Wenn aus Liebe Wahn wird

Am Sonnabend ist der internationale Tag gegen Gewalt an Frauen, die den Fokus auf Partnerschaftsgewalt legt. Stalking ist eine Art von Gewalt, die in allen gesellschaftlichen... [mehr]

30.11.2017

Regulierte Cannabisabgabe gefordert

Die Landesstelle für Suchtfragen fordert nicht die Legalisierung, aber die Regulierung von Cannabis. Zu Gast im Studio ist Cornelia Kost, stellvertretende Vorsitzende der... [mehr]

31.01.2017

Hamburger Schätze

Ab sofort jeden letzten Freitag im Monat. Lauritz.com und Hamburg1 präsentieren Ihnen "Hamburger Schätze" - Die Sendung rund um Antiquitäten, Schönes und Seltenes. [mehr]

Hamburg-Mitte30.11.2017

Arbeitsmarktzahlen veröffentlicht

Der Hamburger Arbeitsmarkt hat sich im November auf hohem Niveau stabilisiert. Das teilte die Agentur für Arbeit heute mit. Die Zahl der Arbeitslosen verringerte sich gegenüber... [mehr]

29.11.2017

Letzte "prekäre Unterkunft" geschlossen

2016 gab es noch 10 sogenannte prekäre Erstaufnahmeeinrichtungen in Hamburg. Der Zentrale Koordinierungsstab Flüchtlinge kündigte damals an, bis Ende 2017 alle Einrichtungen... [mehr]

06.12.2017

Chanel Show in der Elbphilharmonie

Verena Vorjohann vor den Toren der Elbphilharmonie [mehr]

12.12.2017

Akins Film für Golden Globes nominiert

Das NSU-Drama "Aus dem Nichts" wurde für den Golden Globe nominiert. Das geht aus Angaben des Verbandes der Auslandspresse in Los Angel hervor. In der Kategorie "bester... [mehr]

Hamburg01.12.2017

Grüne fordern Aussetzen des Islamvertrag

Die Hamburger Grünen fordern den Staatsvertrag mit den islamischen Religionsgemeinschaften auszusetzen. Grund dafür ist die Teilnahme mehrerer Vertreter des Islamischen... [mehr]

01.12.2017

Welt-AIDS-Tag

Am heutigen Welt-AIDS-Tag gibt es gute Nachrichten: Die Prävention trägt Früchte, HIV-Neuinfektionen gehen zurück. Dennoch gibt es noch keine komplette Entwarnung. [mehr]

Neu in der Mediathek

Betrifft Hamburg: HafenCity

Der Billebogen - Östlicher Nachbar der HafenCity

Sendung vom 14.12.2017

Schalthoff Live

Fluglärm über der Stadt

Sendung vom 12.12.2017

Hamburger des Jahres

Hamburger des Jahres 2017

Sendung vom 11.12.2017