Hamburg, 26.03.2017 15:02 Uhr

Gesellschaft


13:40 Uhr | 11.03.2017

Hamburg immer noch Drehkreuz für Atomtransporte

Mängel bei Atomtransporten

Kein Adobe Flash-Player installiert!

Bitte installieren Sie den Flash-Player um das Videos sehen zu können. https://get.adobe.com/de/flashplayer/

×
Bei Atomtransporten durch Hamburg werden immer mehr sicherheitsrelevante Mängel registriert. Das ist bei einer Kleinen Anfrage der Linken an den Senat herausgekommen. Im vergangenen Jahr stieg die Zahl auf 81. Das sind etwa viermal so viel wie in den Vorjahren. Meist gab es nur kleinere Beanstandungen, zum Beispiel weil die Atomtransporte nicht richtig gekennzeichnet waren. Allerdings war immer wieder auch radioaktive Ladung verrutscht oder Container beschädigt. Trotz des Atomausstiegs, den der Bund nach der Reaktorkatastrophe im japanischen Fukushima vor sechs Jahren beschlossen hat, sei Hamburg immer noch ein Drehkreuz für Atomtransporte.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

22.03.2017

Doppeltaufe an der Überseebrücke

Die Antwort gibt uns Jens Meier, Vorsitzender Hamburg Port Authority [mehr]

24.03.2017

Willkommen zum Stadtrundgang

Klaus Bostelmann, Vors. Hamburg-Greeter e.V. und Bianca Müller-Dummschat, Hamburg Greeter e.V. [mehr]

23.03.2017

Ticketkauf über Zweitanbieter

Julia Rehberg, Verbraucherzentrale Hamburg, gibt Auskunft [mehr]

24.03.2017

Wo sollen Mülleimer stehen?

Die Stadtreinigung Hamburg stellt zusätzlich weitere 500 Papierkörbe auf. Damit soll die Zahl der roten Papierkörbe in Hamburg von zurzeit 9.500 auf 10.000 Stück steigen.... [mehr]

23.03.2017

"Hamburg räumt auf"

Umweltsenator Jens Kerstan hat heute den Startschuss gegeben für die 20. Frühjahrsputzaktion „Hamburg räumt auf“. Zusammen mit rund 140 Kindern der Schule beim Pachthof in Horn... [mehr]

24.03.2017

Hamburger schlafen am Besten

Torsten Nowak von der BARMER Hamburg [mehr]

14.03.2017

Achtung Telefonbetrüger!

[mehr]

20.03.2017

Hunderte demonstrieren für Europa

Auch in Hamburg - jeden Sonntag um 14:00 Uhr - bis zu den Wahlen am 7. Mai in Frankreich. [mehr]

14.03.2017

Glücksschweinchen aus Dänemark

Es war einmal ein Schweinchen aus Dänemark... und das nennt man wohl Schwein gehabt. Am Mittwoch fiel Ferkel Viktoria kurz hinterm Elbtunnel auf der A7 von einem... [mehr]

Hamburg in 60 Sekunden

Hamburg in 60 Sekunden

×
Neu in der Mediathek

HOCHBAHNmagazin

Herausforderung Anschluss im ÖPNV

Sendung vom 23.03.2017

Schalthoff Live

Fenster zu - Stickoxide bedrohen Hamburger

Sendung vom 21.03.2017

Rasant

Schuby für Hamburg

Sendung vom 20.03.2017