Hamburg, 26.03.2017 05:29 Uhr

Blaulicht


18:26 Uhr | 10.01.2017

Ausgelöster Säurezünder in 500 kg Bombe

Bombenfund in Hammerbrook

Kein Adobe Flash-Player installiert!

Bitte installieren Sie den Flash-Player um das Videos sehen zu können. https://get.adobe.com/de/flashplayer/

×

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

20.03.2017

Zwei Leichen in Rothenburgsort entdeckt

Am frühen Montagabend sind in einer Wohnung in Rothenburgsort zwei Leichen gefunden worden. Dabei handelt es sich um einen Vater und seinen neunjährigen Sohn. Das bestätigte... [mehr]

20.03.2017

Verdächtige Briefe in Amtsgerichten

Fünf Hamburger Amtsgerichte haben heute morgen Alarm geschlagen, weil in den Poststellen Briefe mit einem unbekannten weißen Pulver gefunden wurden. Polizei und Feuerwehr... [mehr]

16.03.2017

Hilfe-Rufe: Muster für Vergewaltigungen?

[mehr]

17.03.2017

Autodieben auf der Spur

In der Nacht zu Freitag waren die Polizei Hamburg und Schleswig Holstein bei einem Schwerpunkteinsatz Autodieben auf der Spur. Ein geklauter Sattelzug rammte dabei einen... [mehr]

23.03.2017

06:40 Uhr: Sichtung des leblosen Körpers

Timo Zill, Polizei Hamburg, gibt Auskunft [mehr]

12.03.2017

Giftalarm bei der Bild-Zeitung

Am Sonntagmittag wurden Feuerwehr und Polizei zur Bild-Zeitung Hamburg gerufen. Mitarbeiter fanden einen Brief aus dem weißes Pulver rieselte, dazu ein Zettel mit dem Rat... [mehr]

10.03.2017

Nicht genügend Beweise

[mehr]

22.03.2017

Polizei fahndet nach EC-Kartenbetrüger

Die Polizei fahndet mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach einem mutmaßlichen Betrüger. Mit gestohlenen EC-Karten soll der Tatverdächtige einen Gesamtschaden von 20.200... [mehr]

07.03.2017

Cold Case "Es geschah vor 42 Jahren"

[mehr]

Hamburg in 60 Sekunden

Hamburg in 60 Sekunden

×
Neu in der Mediathek

HOCHBAHNmagazin

Herausforderung Anschluss im ÖPNV

Sendung vom 23.03.2017

Schalthoff Live

Fenster zu - Stickoxide bedrohen Hamburger

Sendung vom 21.03.2017

Rasant

Schuby für Hamburg

Sendung vom 20.03.2017