Hamburg, 19.01.2018 22:35 Uhr

Blaulicht


17:09 Uhr | 09.01.2017

28-Jährige wollte zur Hilfe eilen und wird selbst zum Opfer

Hinterhältiger Überfall in St. Georg

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg17.01.2018

Schiff rammt Freihafenelbbrücke

Ein Schubverband ist gestern auf der Elbe gegen die Freihafenelbbrücke gekracht. Der Kapitän hatte offenbar die Höhe des Wasserspiegels falsch eingeschätzt. Bei dem Aufprall... [mehr]

Segeberg10.01.2018

Frontaler Zusammenstoß auf der Ohechaussee

Auf der Ohechaussee kam es am Mittag zu einem schweren Unfall, bei dem zwei Autos frontal ineinander fuhren. Einer der Wagen wurde in einen Graben geschleudert, der andere... [mehr]

Eimsbüttel02.01.2018

26 Jähriger Dealer in Rotherbaum

Tim R. wurde von Zivilfahndern auf frischer Tat ertappt. [mehr]

Hamburg18.01.2018

Schwerer Unfall wegen Glatteis

Auf der A23 Höhe Itzehoe ereignete sich ein schwerer Unfall auf Grund von Glatteis. Eine Frau krachte mit ihrem PKW in die Leitplanke und rammte einen weiteren Wagen. Sie wurde... [mehr]

05.01.2018

Sei-Kein-Gaffer: Video erobert das Netz

Gaffer an Unfallorten: Ein Problem das heute aktueller ist denn je. Schaulustige schießen Fotos von Unfällen und posten sie online. Polizei und Feuerwehr warnen schon seit... [mehr]

Hamburg11.01.2018

Großrazzia in Hamburg

Am frühen Morgen gegen 6 Uhr stürmte die Beweissicherungs- und Festnahme Einheit der Bereitschaftspolizei BFE zusammen mit Ermittlern des Rauschgiftdezernates mehrere... [mehr]

Hamburg12.01.2018

Rauschgiftrazzia in sieben Objekten

Wie die Polizei Hamburg bestätigt, wurden bei der Drogenrazzia gestern Morgen 15 Gramm Crystal Meth, 20 Gramm Marihuana und zwei Gramm Kokain gefunden. Außerdem wurden zwei... [mehr]

Hamburg-Mitte14.01.2018

Frontalzusammenstoß in Billstedt

Samstagnacht hat es einen Frontalzusammenstoß zweier PKWs in Billstedt gegeben. Bei dem Unfall wurden ein Kind leicht und drei Erwachsene schwer verletzt. Der 26-Jährige Fahrer... [mehr]

09.01.2018

G20: Höchste Strafe ausgesprochen

Die bisher höchste Strafe nach G20 ist heute vor dem Hamburger Amtsgericht ausgesprochen worden. Ein 28-Jähriger wurde wegen schweren Landfriedensbruchs und gefährlicher... [mehr]