Hamburg, 22.02.2017 09:31 Uhr

Stadtgespraech


07:53 Uhr | 09.01.2017

Das fordert die Hamburger Polizei

Neue Technik zur DNA-Analyse

Kein Adobe Flash-Player installiert!

Bitte installieren Sie den Flash-Player um das Videos sehen zu können. https://get.adobe.com/de/flashplayer/

×
Hamburgs Polizisten fordern eine neue Technik zur DNA-Analyse. Tatortspuren können längst Aufschluss auf Haare, Augenfarbe und Herkunft des Täters geben. Wegen gesetzlicher Verbote wird dies in der Praxis allerdings noch nicht umgesetzt. Bislang dürfen Ermittler eine DNA Spur nach dem Gesetz nur zum Abgleich verwenden und maximal das Geschlecht des Täters herleiten. Gewerkschaften fordern die Justizbehörde nun auf, sich für neue Regelungen einzusetzen, denn so wäre die Chance größer Täter zu fassen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

20.02.2017

Schlepper brennt auf dem Rollfeld

Heute Morgen hat ein Schlepper auf dem Rollfeld des Hamburger Flughafens gebrannt. Der Schlepper fing Feuer, während er ein Flugzeug zum Rollfeld manövrieren wollte. Die... [mehr]

16.02.2017

Hausbesuche gegen das Schuleschwänzen

Hamburgs Lehrer haben im vergangenen Schuljahr rund 1800 Hausbesuche abgestattet, nachdem Schüler den Unterricht geschwänzt hatten. Das gab die Schulbehörde am Donnerstag... [mehr]

04.02.2017

Verein "Safe Night" gegen Übergriffe

Nach diversen sexuellen Übergriffen in den vergangen Wochen, haben sich Bar- und Clubbetreiber zu dem Verein „Safe Night“ zusammengetan. Das berichtet die Hamburger Morgenpost.... [mehr]

31.01.2017

Senatsbock

[mehr]

17.02.2017

Vorbereitungen für das Matthiae-Mahl

[mehr]

27.01.2017

Wenn ein Werbe-Gag zu kippen droht

[mehr]

06.02.2017

Reisemesse startet am Mittwoch

Am Mittwoch öffnet die Reisemesse wieder ihre Tore. In zehn Hallen präsentieren rund 850 Aussteller die Urlaubstrends des Jahres. OT – Bernd Aufderheide Wie jedes Jahr gibt... [mehr]

02.02.2017

Besorgniserregende Bilanz

Bei der diesjährigen Vogelzählung wurden in Hamburg durchschnittlich 17 Prozent weniger Vögel gezählt, als in den vergangenen Jahren. Besorgniserregend sei der seit Jahren... [mehr]

13.02.2017

Strenge Sicherheitsvorkehrungen

[mehr]

Hamburg in 60 Sekunden

Hamburg in 60 Sekunden

×
Neu in der Mediathek

Mensch Wirtschaft

"Menschenversteher" Werner Fürstenberg

Sendung vom 16.02.2017

Hamburg 4.0

Big Data und Neuromarketing

Sendung vom 15.02.2017

Schalthoff Live

Elbvertiefung - Nach dem Urteil

Sendung vom 14.02.2017