Hamburg, 24.04.2018 10:41 Uhr

Politik


18:37 Uhr | 06.01.2017

DITIP Nord will Fälle dieser Art überprüfen

Stimmungsmache gegen christliche Kultur


Die Islamische Religionsgemeinschaft DITIB Hamburg und Schleswig-Holstein e.V. äussert sich gegenüber Hamburg 1 folgendermaßen:

Der Artikel von Herrn Jens Meyer-Wellmann im Hamburger Abendblatt stellt die Position von DITIB nicht richtig dar.

Es ist zwar richtig, daß unmittelbar nach dem Terroranschlag in Istanbul in der Silvesternacht in den sozialen Medien unpassende und Diffamierende Bilder über den Weihnachtsmann gepostet wurden.

Jedoch sind das die Posts von vereinzelten Jugendlichen. Diese Posts sprechen nicht für unseren Verband. Wir überprüfen Fälle dieser Art, und gehen hier auch klar vor.

Unser Verband ist geleitet von dem Gedanken des Miteinanders und des Füreinanders. Gegenseitiger Respekt und Anerkennung sind unsere gemeinsamen Werte, die unserer Gesellschaft eine besondere Bereicherung verleihen. Daher können wir Aussagen, wonach wir Stimmung gegen die christliche Kultur machen würden, nicht nachvollziehen.

Wir werden im Bewusstsein unserer Verantwortung uns weiterhin für eine offene und tolerante Gesellschaft einsetzen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg28.03.2018

So geht es für Hamburg weiter

Im Anschluss an die Vereidigung Peter Tschentschers zum neuen Bürgermeister Hamburgs, sprachen die Fraktionen in der Aktuellen Stunde über die Zukunft Hamburgs. [mehr]

Hamburg10.04.2018

SPD hat einen neuen Fraktionsschef

Dirk Kienscherf, SPD, Fraktionsvorsitzender im Gespräch mit Herbert Schalthoff [mehr]

Hamburg28.03.2018

Tschentscher zum Bürgermeister vereidigt

Peter Tschentscher ist zum Bürgermeister von Hamburg vereidigt worden. Von 118 abgegebenen Stimmen erhielt der ehemalige Finanzsenator 71 Stimmen. Das sind zwei Stimmen... [mehr]

Hamburg-Mitte24.03.2018

Tschentscher als Bürgermeister nominiert

Am Sonnabend wurde Peter Tschentscher auf dem SPD-Sonderparteitag mit 95,% der Stimmen zum neuen Bürgermeister Hamburgs nominiert. Damit tritt er in die Fußstapfen des... [mehr]

13.04.2018

Scholz erneut vor G20-Sonderausschuss

Hamburgs ehemaliger erster Bürgermeister Olaf Scholz wird noch einmal vor dem G20-Sonderaussschuss aussagen. Der neue Vizekanzler und Finanzminister wird am 28. Juni nach... [mehr]

Hamburg11.04.2018

Tschentscher will AK Altona erneuern

Peter Tschentscher zu seinen Modernisierungsplänen im Gesundheitswesen. [mehr]

Hamburg12.04.2018

Diesel-Fahrverbote kommen nach Pfingsten

Die Diesel-Fahrverbote in Hamburg kommen später als geplant. Statt noch im April sollen die Beschränkungen auf zwei Straßenabschnitten erst in der Woche nach Pfingsten, also... [mehr]

Hamburg11.04.2018

Tschentschers erste Regierungserklärung

In seiner Regierungserklärung stellte Bürgermeister Peter Tschentscher heute die Ziele seiner Amtszeit vor. Gleich zu beginn kündigte er Investitionen von rund 100 Millionen... [mehr]

Hamburg16.04.2018

Umfrage: Grüne überholen CDU in Hamburg

Eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag der Zeitungen "Bild" und  "Welt" hat ergeben, dass die Grünen in Hamburg erstmals vor der CDU... [mehr]