Hamburg, 19.01.2017 22:20 Uhr

Stadtgespraech


14:41 Uhr | 03.01.2017

Die Staatsanwaltschaft äußert sich zu bisherigen Erkenntnissen

Haftbefehl nach Missbrauch an Mädchen

Ein 21-jähriger Ägypter soll bereits am 22. Dezember eine 14-Jährige in einer Flüchtlingsunterkunft in Winterhude sexuell missbraucht haben. Der Tatverdächtige sitzt seit dem 30. Dezember in Untersuchungshaft. Dem Mann wird vorgeworfen, das Mädchen erst auf einer Toilette bedrängt zu haben. Als sie sich wehrte, soll er sie auf ein Zimmer gezerrt und missbraucht haben.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

05.01.2017

Queen Elizabeth in Hamburg zu Gast

[mehr]

12.01.2017

Aus für Stuttgarter Weindorf

Nach einem Bericht des Hamburger Abendblatts ist das Aus für das "Stuttgarter Weindorf" bestätigt. [mehr]

08.01.2017

Haspa-Neujahrsempfang in der Laeiszhalle

[mehr]

12.01.2017

Fischmarkt erneut unter Wasser

Eine Sturmflut hat am frühen Donnerstagmorgen den St.Pauli Fischmarkt erneut unter Wasser gesetzt. Auch einige Straßen in Elbnähe waren betroffen. Der Wasserstand lag bei 2,11... [mehr]

13.01.2017

Wintereinbruch dank "Egon"

[mehr]

09.01.2017

Neue Technik zur DNA-Analyse

Hamburgs Polizisten fordern eine neue Technik zur DNA-Analyse. Tatortspuren können längst Aufschluss auf Haare, Augenfarbe und Herkunft des Täters geben. Wegen gesetzlicher... [mehr]

10.01.2017

Entspanntere Lage in den Kundenzentren

[mehr]

12.01.2017

Stimmen der Konzertbesucher

[mehr]

17.01.2017

Veddeler Fischbratküche

[mehr]

Hamburg in 60 Sekunden

Hamburg in 60 Sekunden

×
Neu in der Mediathek

Mensch Wirtschaft

Vorkämpfer für Qualität - Hartwig Huland

Sendung vom 19.01.2017

Hamburg 4.0

Hamburg - Profil und Marke einer Stadt

Sendung vom 18.01.2017

Schalthoff Live

Kulturstadt Hamburg - was fehlt noch?

Sendung vom 17.01.2017