Hamburg, 22.11.2017 06:16 Uhr

Sport


11:11 Uhr | 03.01.2017

Der HSV und der Innenverteidiger gehen getrennte Wege

Emir Spahic freigestellt

Emir Spahic wurde mit sofortiger Wirkung beim HSV freigestellt. Der Innenverteidiger spielt in den Planungen der Rothosen keine Rolle mehr. \"Wir haben hier in den vergangenen Wochen einen Veränderungsprozess innerhalb des Kaders angeschoben\", sagte Trainer Markus Gisdol. \"Dieser Prozess beinhaltet nun unter anderem, dass wir künftig ohne Emir Spahic planen und es demzufolge für das Beste halten, wenn die Wege von Verein und Spieler sich trennen.\" Spahic spielte seit 2015 für den HSV

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

25.10.2017

HSV schreibt rote Zahlen

Die HSV Fußball AG schreibt weiterhin tiefrote Zahlen. Das ist das Ergebnis der Bilanz für das Geschäftsjahr 2016/2017, die der Klub heute veröffentlicht hat. Demnach hat der... [mehr]

Hamburg-Nord10.11.2017

Egal welche Liga - Schröder und sein HSV

Nach den großen Erfolgen wie der Deutschen Meisterschaft 2011 und dem Champions League Sieg 2013 sieht es im Jahr 2017 ganz anders aus. Die 3. Liga ist der Alltag der HSV... [mehr]

23.10.2017

Gideon Jung für zwei Spiele gesperrt

Nach der roten Karte im Spiel gegen die Bayern, ist Defensivspezialist Gideon Jung für zwei Spiele gesperrt. Die Niederlage gegen den FC Bayern München bedeutet für den HSV... [mehr]

13.11.2017

HSV Hamburg marschiert Richtung Aufstieg

Die Handballer vom HSV Hamburg haben mit dem 33:25 gegen den DHK Flensborg ihren nächsten klaren Heimsieg gefeiert. Der Tabellenneunte konnte den Hamburgern zu keiner Zeit... [mehr]

07.11.2017

Kühne stellt knallharte Forderungen

Gerade einmal drei Tage ist es her, dass dem HSV mit dem Heimsieg gegen Stuttgart der große Befreiungsschlag gelang. Nun droht schon der nächste Ärger. Grund sind Äußerungen... [mehr]

Hamburg20.11.2017

Fünfter Heimsieg im fünften Spiel

Die Basketballer der Hamburg Towers haben im 5. Heimspiel den 5. Heimsieg gefeiert. Mit 98:86 gewann das Team von Trainer Hamed Attabashi gegen die Orange Academy und ist damit... [mehr]

29.10.2017

HSV nach der Pleite in Berlin

[mehr]

Hamburg24.10.2017

Die Tennis Elite von morgen in Hamburg

Diese Woche findet im Stadtteil Horn des Tennis Future Hamburg statt. Ein Weltranglistenturnier das mit 15.000 US-Dollar Preisgeld dotiert ist. Im Starterfeld sind einige... [mehr]

16.11.2017

Keine Ruhe beim HSV

In der Führungsetage des HSV kehrt weiterhin keine Ruhe ein. Die für Mitte Dezember geplante Hauptversammlung der HSV Fußball AG wird ins kommende Jahr verlegt. Auf einer... [mehr]

Neu in der Mediathek

Schalthoff Live

Kita-Betreuung - Quantität statt Qualität?

Sendung vom 14.11.2017

Rasant

HSV Hamburg auf Aufstiegskurs

Sendung vom 13.11.2017

Menschen Marken Medien

Agentur Überground

Sendung vom 08.11.2017