Hamburg, 19.01.2017 22:21 Uhr

Stadtgespraech


07:16 Uhr | 21.12.2016

Massive Betonblöcke sollen Weihnachtsmärkte schützen

Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen

Nach dem mutmaßlichen Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt sind die Sicherheitsvorkehrungen auch hier in Hamburg erhöht worden. Am Dienstagabend sind rund um den Winterzauber-Weihnachtsmarkt am Jungfernstieg Zufahrtssperren aufgestellt worden. Mit einem LKW sind die massiven Betonblöcke herangefahren und anschließend rund herum aufgestellt worden. Auch die Weihnachtsmärkte am Rathaus und auf St. Pauli sollen mit solchen Zufahrtssperren geschützt werden.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

09.01.2017

Neue Technik zur DNA-Analyse

Hamburgs Polizisten fordern eine neue Technik zur DNA-Analyse. Tatortspuren können längst Aufschluss auf Haare, Augenfarbe und Herkunft des Täters geben. Wegen gesetzlicher... [mehr]

11.01.2017

Enthüllung des Bauschilds

[mehr]

16.01.2017

Fahrgastrekord bei der Hochbahn

[mehr]

06.01.2017

Datenschutz und Facebook

[mehr]

08.01.2017

Haspa-Neujahrsempfang in der Laeiszhalle

[mehr]

16.01.2017

Neueröffnung der Christianeum Bibliothek

[mehr]

10.01.2017

Entspanntere Lage in den Kundenzentren

[mehr]

05.01.2017

Queen Elizabeth in Hamburg zu Gast

[mehr]

13.01.2017

Tief "Egon" bringt Schnee

Tief „Egon“ hat den Winter in die Hansestadt gebracht. Der Schnee sorgte am Freitagmorgen für Chaos auf den Straßen. Es kam zu einigen Unfällen und Verspätungen im Bus- und... [mehr]

Hamburg in 60 Sekunden

Hamburg in 60 Sekunden

×
Neu in der Mediathek

Mensch Wirtschaft

Vorkämpfer für Qualität - Hartwig Huland

Sendung vom 19.01.2017

Hamburg 4.0

Hamburg - Profil und Marke einer Stadt

Sendung vom 18.01.2017

Schalthoff Live

Kulturstadt Hamburg - was fehlt noch?

Sendung vom 17.01.2017