Hamburg, 24.04.2018 10:22 Uhr

Politik


09:40 Uhr | 14.12.2016

Kerstan will Kraftwerk in Wedel bis Ende 2021 vom Netz nehmen

Stecker raus bis 2021

Umweltsenator Jens Kerstan will das Kohlekraftwerk in Wedel bis Ende 2021 vom Netz nehmen. Für den Ersatz plant der Grünen Politiker eine Lösung mit erneuerbaren Energien. Zwei Möglichkeiten sollen nun genauer unter die Lupe genommen werden. Zum Einen könnte die bereits vorhandene Wärmequelle im Süden an das Fernwärmenetz angeschlossen werden. Zum Anderen gäbe es die Möglichkeit die Müllverbrennungsanlage Stellinger Moor zur Energiegewinnung zu nutzen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg16.04.2018

Umfrage: Grüne überholen CDU in Hamburg

Eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag der Zeitungen "Bild" und  "Welt" hat ergeben, dass die Grünen in Hamburg erstmals vor der CDU... [mehr]

Hamburg01.03.2018

"Unrühmliche Geschichte endgültig beenden"

Die HSH Nordbank ist heute für eine Milliarde Euro an fünf Finanzinvestoren verkauft worden. Die Länderparlamente Hamburgs und Schleswig-Holsteins müssen dem Kauf noch... [mehr]

Hamburg19.04.2018

"Wir haben Zuzug, wir brauchen Wohnungsbau"

Zu Gast im Studio ist Anjes Tjarks, Fraktionsvoristzender B´90/Grüne. Er spricht über die Wichtigkeit von bezahlbarem Wohnungsbau und das Anpacken von Problemen. Das Interview... [mehr]

Hamburg28.03.2018

So geht es für Hamburg weiter

Im Anschluss an die Vereidigung Peter Tschentschers zum neuen Bürgermeister Hamburgs, sprachen die Fraktionen in der Aktuellen Stunde über die Zukunft Hamburgs. [mehr]

Hamburg28.03.2018

Tschentscher zum Bürgermeister vereidigt

Peter Tschentscher ist zum Bürgermeister von Hamburg vereidigt worden. Von 118 abgegebenen Stimmen erhielt der ehemalige Finanzsenator 71 Stimmen. Das sind zwei Stimmen... [mehr]

Altstadt06.04.2018

Handelskammer fordert Initiative

Die Hamburger Handelskammer hat eine Initiative gegen Zweite-Reihe-Parker in der Hansestadt gefordert. In Wohngebieten, wie auch wichtigen Verkehrsachsen sorgen geparkte Autos... [mehr]

Hamburg05.04.2018

G20-Sonderausschuss tagt erneut

Heute kommt der G20-Sonderaussuschauss erneut zusammen und diskutiert über die Welcome to Hell- Demonstration am 06. Juli, einen Tag vor dem G20-Treffen. Die Abgeordneten... [mehr]

Hamburg11.04.2018

Reaktion der Opposition

So reagierte André Trepoll, Fraktionsvorsitzender der CDU, auf die Regierungserklärung Peter Tschentschers. [mehr]

Hamburg09.04.2018

Migration und Flucht - was macht die EU?

Knut Fleckenstein, EU-Abgeordneter über die großen Fragen zum Thema Migration und Flucht. Der Interview führt Herbert Schalthoff. [mehr]