Hamburg, 20.02.2018 16:03 Uhr

Stadtgespraech


Hamburg

08:14 Uhr | 29.06.2016

Pünktlichkeitsoffensive droht zu scheitern

Hamburger klagen über Fluglärm

Die Hamburger Initiativen für den Fluglärmschutz haben die erst im April gestartete Pünktlichkeitsoffensive des Flughafens für gescheitert erklärt. Die Zahl der Flüge nach 23 Uhr sei im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen. Im aktuellen Mai-Bericht des Flughafens stehen den 50 Verspätungen aus dem Vorjahr, 72 in diesem Mai gegenüber. Im Juni 2015 gab es 61 Verspätungen, laut BAW waren es bis zum 23. Juni 2016 schon 110. Schuld daran seien, die in den letzten Wochen extremen Wetterlagen und Streiks in Nachbarländern. Alle Bürgerinitiativen fordern eine Nachtruhe von 22 bis 6 Uhr.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg-Mitte19.02.2018

Urteil im Taxi-Prozess

Der schwere Verkehrsunfall bei dem ein 22-Jähriger Mann am Ballindamm getötet wurde erschütterte vor knapp neun Monaten die Stadt. Ein alkoholisierter 25-Jährige war mit einem... [mehr]

Hamburg15.02.2018

Planetarium erzielt Besucherrekord

Ein Jahr nach der Wiedereröffnung des Planetariums hat das Hamburger Sternentheater einen neuen Besucherrekord erzielt. 380.000 Eintrittskarten wurden in einem Jahr verkauft.... [mehr]

Hamburg-Mitte16.02.2018

Hoffnung für katholische Schulen?

Herbert Schalthoff im Gespräch mit dem Mitinitator der "Hamburger Schulgenossenschaft" Nikolas Hill. [mehr]

Hamburg12.02.2018

Freizeitmesse "oohh!" zieht positive Bilanz

Die Freizeitmesse „out of home Hamburg“ ist ein voller Erfolg gewesen. Rund 73.000 Menschen besuchten die fünftägige Messe seit Mittwoch. Vor dem Start waren 75.000 Besucher... [mehr]

Hamburg-Mitte16.02.2018

Alter Elbtunnel: Fertigstellung im Zeitplan

Er gehört zu Hamburg wie der Michel oder mittlerweile auch die Elbphilharmonie – der alte Elbtunnel. Er ist der kürzeste Verbindungsweg zwischen Steinwerder und St. Pauli und... [mehr]

Hamburg-Mitte12.02.2018

Sanierung des Alten Elbtunnels wird teurer

Die Sanierung des alten Elbtunnels wird deutlich teurer als ursprünglich geplant. Das geht aus einer kleinen Anfrage der FDP an den Senat hervor. Mit rund 59 Millionen Euro... [mehr]

Altona13.02.2018

Bangen um Osterfeuer in Blankenese

Vertreter der Blankeneser Feuerbauern, Polizei, Feuerwehr, wie auch das Bezirksamt Altona haben für die Osterfeuer-Misere am Elbufer einen Kompromiss zur Lösung gefunden. Am... [mehr]

Hamburg-Nord14.02.2018

Fünfte Bauphase auf dem Flughafen gestartet

Die Vorfeld-Erneuerung auf dem Hamburg Airport geht in die nächste Bauphase. Diese soll bis Ende Juni dieses Jahres andauern. Nach Abschluss sind dann zwei Drittel des... [mehr]

Hamburg12.02.2018

Rechnungshofbilanz: Friedhöfe zu groß

Der Rechnungshof hat am Mittag seinen Jahresbericht vorgestellt. Ein Kritikpunkt war untere anderem die Fläche der Friedhöfe. Diese sei laut Rechnungshof-Präsident Stefan... [mehr]

Neu in der Mediathek

Nachspielzeit

Heinrich Höper fordert die Ablösung von HSV Sportchef Jens Todt

Sendung vom 14.02.2018

Menschen Marken Medien

MAYD: Studio of Creative Arts

Sendung vom 14.02.2018

Schalthoff Live

Olaf Scholz auf dem Weg nach Berlin

Sendung vom 13.02.2018