Hamburg, 23.05.2017 18:52 Uhr

Gesellschaft


Hamburg

15:46 Uhr | 03.03.2016

Notruf für vergewaltige Frauen und Mädchen

Starke Kampagne: 36 Jahre Frauennotruf

Im Übel und Gefährlich wird am Donnerstag gefeiert: 36 Jahre Hamburger Notruf für vergewaltigte Frauen und Mädchen. Passend dazu gibt es eine 4-wöchige Plakatkampagne, die von den Harbor Girls FC St. Pauli stark unterstützt wird. \"Das ist mein Arsch. Keine Einladung\", wird in ganz Hamburg zu sehen sein. Im Studio sind Sibylle Ruschmeier, Soziologin \"Frauennotruf Hamburg \" und Daniela Chmelik, FC St. Pauli Harbor Girls Hamburg.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

08.05.2017

Schumachers Biergarten vs. Bäderland

Neue Runde im Streit zwischen dem Betreiber des "Schumachers Biergarten" im Stadtpark und Bäderland. Der ehemalige Pächter hat heute Klage gegen die Wuchermiete eingereicht.... [mehr]

10.05.2017

Boule-Club im Wettkampf-Fieber

[mehr]

08.05.2017

Alstermord an der Kennedybrücke

Jetzt spricht die Mutter [mehr]

22.05.2017

Japanisches Kirschblütenfest in Hamburg

Einmal Japan in Hamburg. [mehr]

08.05.2017

So funktioniert das Schlepperballett

[mehr]

19.05.2017

Ver.di droht mit Warnstreiks

Die Gewerkschaft Ver.di fordert in den Tarifverhandlungen des Einzel- und Versandhandels ein Lohnplus von 5 Prozent bei Filialleitern und sogar 11 Prozent mehr Lohn bei einer... [mehr]

09.05.2017

Demonstriert... aber friedlich!

Hamburg zeigt Haltung Das Bündnis „Hamburg zeigt Haltung“ beim G20-Gipfel“ ruft zu einer friedlichen Demonstration und zu einem Fest für Menschenrechte beim Gipfel am 07. und... [mehr]

23.05.2017

Was soll nach dem Abriss entstehen?

[mehr]

18.05.2017

"To go": Weg von Einweg

[mehr]

Hamburg in 60 Sekunden

Hamburg in 60 Sekunden

×
Hamburg in 60 Sekunden
Neu in der Mediathek

Hamburg 4.0

Digitale Realität(en)

Sendung vom 17.05.2017

Schalthoff Live

Rot-grünes Hamburg: Vorbild für den Bund?

Sendung vom 16.05.2017

Koch dich Glücklich mit Volker Mehl

Koch dich GLÜCKLICH Staffel 2 / Folge 6

Sendung vom 16.05.2017