Hamburg, 27.07.2016 09:39 Uhr

Politik


Hamburg-Mitte

16:25 Uhr | 02.03.2016

Prien: Klare Botschaft an den Bürgermeister

CDU-Reaktion auf 26.000 Unterschriften

Es braucht alternative Lösungen für die Großsiedlungen, so die integrationspol. Sprecherin der CDU, Karin Prien. Herbert Schalthoff mit ersten Einschätzungen der CDU Politikerin.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg15.07.2016

Bürgerschaftssitzung vor Sommerpause

In der letzten Bürgerschaftssitzung vor der Sommerpause hat die CDU erneut Justizsenator Till Steffen attackiert. Zusammen mit FDP und AfD wurde ihm von der Partei verfehlte... [mehr]

Hamburg12.07.2016

Einigung über Flüchtlingsunterkünfte

Karin Prien, CDU, flüchtlingpol. Sprecherin u. stellv. Fraktionsvorsitzende im Gespräch mit Herbert Schalthoff. [mehr]

Hamburg12.07.2016

Kein Volksentscheid!

Christiane Schneider, Die Linke, flüchtlingspol. Sprecherin zur Einigung über Flüchtlingsunterkünfte. [mehr]

Hamburg20.07.2016

Nach Drogenrazzia in der Hafenstraße

Die Drogen-Razzia in der Hafenstraße vergangenen Montagabend sorgt für politische Aufregung. Die Linke kritisiert den Einsatz der Polizei und fordert eine Sondersitzung des... [mehr]

Hamburg04.07.2016

10.000 Wohnungen jährlich

In Bezirk Wandsbek sollen jährlich 1.800 Baugenehmigungen für Wohnungen erteilt werden. So heißt es in einem Vertrag zwischen Stadt und Bezirken, der in den kommenden Wochen... [mehr]

Hamburg20.07.2016

Wer hat die Macht in der Stadt?

Manfred Brandt - der Fachmann in Sachen "Direkte Demokratie" hat nach eigenen Angaben auch die "Initiative für gute Integration" beraten. Gestern Abend überraschte er bei... [mehr]

Hamburg06.07.2016

Schlechte Noten in Mathe

Die Mathematik-Durchschnittsnote der schriftlichen Abiturklausuren an Gymnasien ist von 2,8 auf 3,1 gesunken. Das geht aus Zahlen des Senats auf eine kleine Anfrage der... [mehr]

Hamburg19.07.2016

Klage der AfD scheitert

Die AFD Bürgerschaftsfraktion ist mit ihrer Klage zur Besetzung des Gremiums vor dem Hamburger Verfassungsgericht gescheitert. Die Entscheidung sei einstimmig gefallen, so der... [mehr]

Hamburg04.07.2016

Schutz für homosexuelle Flüchtlinge

Die Grünen im Bezirk Nord haben ihre Partei-Freunde auf Landesebene und im Senat aufgefordert, mehr für den Schutz für homosexuelle Flüchtlinge zu tun. Unter den etwa 40.000... [mehr]