Hamburg, 23.02.2017 08:02 Uhr

Gesellschaft


Hamburg-Mitte

15:36 Uhr | 02.03.2016

Experten fordern neuen Investoren-Wettbewerb

Umstrittener Verkauf der City-Hochhäuser

Kein Adobe Flash-Player installiert!

Bitte installieren Sie den Flash-Player um das Videos sehen zu können. https://get.adobe.com/de/flashplayer/

×
Der Streit um die Zukunft der denkmalgeschützten City-Hochhäuser geht weiter. Nach den Plänen des Senats sollen die Nachkriegsbauten am Hauptbahnhof an einen Investor mit Abrissabsichten für 35,2 Millionen Euro verkauft werden. Anfang 2015 hatte er den Zuschlag hierfür bekommen. Stadtplaner und Architektur-Experten forderten auf dem Stadtentwicklungsausschuss am Dienstag nun einen neuen Investoren-Wettbewerb. Der Abriss der denkmalgeschützten Gebäude sei nämlich nur dann legitim, wenn die Sanierung wirtschaftlich unzumutbar wäre. Der Sanierungsentwurf eines Hamburger Architekturbüros widerlege dies jedoch. Die Bürgerschaft soll den umstrittenen Verkauf bereits am 31. März absegnen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

21.02.2017

Tourismus Boom in Hamburg

Zum 15. Mal in Folge kann sich Hamburg über einen neuen Tourismusrekord freuen. Wie die Hamburg Tourismus GmbH am Dienstag mitteilte, haben die Hoteliers im vergangenen Jahr... [mehr]

15.02.2017

Knack den Krebs

[mehr]

17.02.2017

Wie sicher sind unsere Deiche heute?

Zu Gast: Dr. Olaf Müller , Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer [mehr]

14.02.2017

Bedingungsloses Grundeinkommen für alle!

Prof. Dr. Thomas Straubhaar, Wirtschaftswissenschaftler, stellt sein neues Buch vor: "Radikal gerecht - Bedingungsloses Grundeinkommen" [mehr]

21.02.2017

"Die Angst nehmen"

Es sprechen der syrische Journalist Hussam Al Zaher und Julia von Weymarn von leetHub St. Pauli e.V. [mehr]

16.02.2017

Ausbildungsoffensive der Deutschen Bahn

Die deutsche Bahn in Hamburg und Schleswig-Holstein will im Jahr 2017 rund 260 Nachwuchskräfte einstellen. Insgesamt vergibt das Verkehrsunternehmen 250 Ausbildungs-und 10... [mehr]

10.02.2017

Ich sehe Was(ser), was du nicht siehst

Die Sonderausstellung im Maritimen Museum läuft noch bis zum 16.02. [mehr]

14.02.2017

Schülerzahlen in Hamburg steigen

[mehr]

10.02.2017

Was braucht die Marke "Hinz&Kunzt"?

Dr. Jens Ade, Geschäfstführer von Hinz&Kunzt [mehr]

Hamburg in 60 Sekunden

Hamburg in 60 Sekunden

×
Neu in der Mediathek

Standpunkte TV

Lage der MINT-Bildung im Norden

Sendung vom 22.02.2017

Schalthoff Live

Zeitenwende in der Handelskammer

Sendung vom 21.02.2017

Mensch Wirtschaft

"Menschenversteher" Werner Fürstenberg

Sendung vom 16.02.2017