Hamburg, 17.08.2017 15:45 Uhr

Politik


Hamburg-Mitte

14:58 Uhr | 02.03.2016

Initiative gegen Großunterkünfte ausserordentlich erfolgreich

26.000 Unterschriften in vier Tagen

6 Monate hätte die Volksinitiative "Hamburg für gute Integration" Zeit gehabt, um 10.000 Unterschriften zu sammeln - sie brauchte nur 4 Tage um 26.000 Unterschriften für Ihr Anliegen zu bekommen. Begleitet von einem riesigen Pressepulk wurden diese heute im Rathaus einer Mitarbeiterin der Senatskanzlei übergeben. Noch nie vorher hat eine Initiatvie in so kurzer Zeit so viele Unterschriften gesammelt, 4 Monate hat nun die Bürgerschaft Zeit, das Anliegen der Initiaitve zu übernehmen - tut sie das nicht, kommt es anschliessend zum Volksbegehren, das dann im Herbst nächsten Jahres, am Tag der Bundestagswahl, in einen Volksentscheid münden könnte. Aber - noch sind nicht alle Türen zugeschlagen - der Sprecher der Initiave, Klaus Schomacker, signalisiert im Gespräch mit Herbert Schalthoff Gesprächsbereitschaft mit den Regierungsfraktionen und Senat.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

02.08.2017

Dressel über gewaltfreie Tätigkeiten

Andreas Dressel, SPD Fraktionsvorsitzender: Niemand will denen eine Meinung vorschreiben! [mehr]

16.08.2017

Katja Suding, FDP

Das ganze Interview mit  Katja Suding, geführt vom Herbert Schalthoff,  finden Sie hier: [mehr]

16.08.2017

Bernd Baumann, AFD

Bernd Baumann, Landes u. Fraktionsvorsitzender der AfD, im Gespräch mit Herbert Schalthoff. [mehr]

02.08.2017

Konsequenzen aus G20

Andreas Dressel, SPD Fraktionsvorsitzender, über das Verhältnis: Anzahl der Polizisten zu Ermittlungsverfahren. [mehr]

21.07.2017

Tarifauseinandersetzung geht weiter

Rund 700 Beschäftigte aus dem Einzel-und Versandhandel sind heute dem Aufruf von Ver.di gefolgt und in den Warnstreik getreten. Somit ist die Tarifauseinandersetzung in die... [mehr]

18.07.2017

Kölner wird neuer Oberbaudirektor

Hamburg bekommt einen neuen Oberbaudirektor. Das gab die Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Dorothee Stapelfeld am Dienstag bekannt. Der Kölner Stadtplaner Franz-Josef... [mehr]

09.08.2017

Forderungen der Jungen Union

Umstrittenes Interview ist unter http://www.hamburg1.de/nachrichten/32769/G20_Buergerkrieg_und_Rote_Flora.html zu finden. [mehr]

08.08.2017

"G20 Bürgerkrieg" und "Rote Flora"

Antonia Niecke, Vors. Junge Union, spricht mit Politikchef Herbert Schalthoff [mehr]

20.07.2017

Schalthoff live nach G20

Zu Gast im Studio: Dennis Gladiator, CDU, innenpol. Sprecher Antje Möller, B'90/Grüne, innenpol. Sprecherin Anna von Treuenfels-Frowein, FDP, justizpol. Sprecherin Christiane... [mehr]