Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 26.05.2018 11:40 Uhr

Gesellschaft


Hamburg

18:21 Uhr | 19.02.2016

Bürger sollen stärker beteiligt werden

Flächensuche für Flüchtlinge

Hamburger Bürger sollen stärker an der Suche nach Flächen für Flüchtlingsunterkünfte beteiligt werden. Das ist eines der Ergebnisse des ersten Treffens zwischen Vertretern der Bürgerinitiativen und den Fraktionschefs Andreas Dressel (SPD) und Anjes Tjarks (Grüne). Wie genau die Flächensuche durch die Bürger funktionieren soll, will die Politik in den kommenden Wochen erarbeiten.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg25.05.2018

Neuer Stadtteil für Hamburg: Oberbillwerder

Dorothee Stapelfeldt, SPD, Stadtentwicklungssenatorin erklärt den neuen Stadtteil, die Planung und die Mischung. Das Interview führt Herbert Schalthoff. [mehr]

Hamburg25.05.2018

Oberbillwerder wird Active City

Hamburgs 105. Stadtteil ist das größte Wohnbauprojekt seit der Hafencity. Auf 124 Hektar grüner Wiese sollen bis 2030 etwa 7.000 Wohnungen entstehen. Geplant sind neben... [mehr]

Hamburg-Mitte20.05.2018

Midnight-Soccer: Fußball für alle Hamburger

Fußball, gute Musik und jede Menge Essen. Hier beim Midnight-Soccer in der Sporthalle der Wichernschule versammeln sich jeden Freitag Fußballbegeisterte aus den... [mehr]

Hamburg25.05.2018

Keine Ermittlungen gegen verdeckte Polizisten

Die Staatsanwaltschaft leitet keine Ermittlungen gegen verdeckte Polizisten beim G20- Gipfel ein. Sie sollen sich während der Demonstrationen unter die linksautonomen... [mehr]

Hamburg24.05.2018

Schritt halten in Zeiten der Digitalisierung

Zu Gast ist der Buchautor Jörg Hawlitzeck. Sein Buch zeigt neun Strategien, um auch morgen noch im Spiel zu sein. Das Gespräch führt Jörg Rositzke. [mehr]

Hamburg22.05.2018

Mehr Steuereinnahmen bis 2022

Die Stadt Hamburg wird bis Ende 2022 deutlich mehr Steuern einnehmen als bisher geplant. Demnach fließen 1,2 Milliarden Euro in die Stadtkassen. Grund dafür sind sowohl die... [mehr]

Hamburg-Mitte25.05.2018

Erster inklusiver Spielplatz

Am Spielplatz ,,Onkel Rudi“ in Hamburg Neustadt wurde heute der Spatenstich für den ersten öffentlichen inklusiven Spielplatz gesetzt. Unter dem Motto ,,Ein Spielplatz für... [mehr]

Hamburg24.05.2018

Neue App für Hilfe bei Herzstillstand

Der Arbeiter-Samariter-Bund hat heute Vormittag die App „Hamburg schockt“ präsentiert. Mit ihrer Hilfe können Ersthelfer bei einem Herzstillstand die Rettungsleitstelle... [mehr]

Hamburg14.05.2018

Der Hamburger "Kippa-Tag"

Anlässlich des 70. Jahrestags der Gründung des Staates Israel haben sich heute im Grindelviertel zahlreiche Menschen mit der jüdischen Gemeinschaft solidarisiert. Als Zeichen... [mehr]