Hamburg, 23.02.2017 08:01 Uhr

Stadtgespraech


Hamburg-Mitte

20:17 Uhr | 11.02.2016

Knapp 1000 Menschen demonstrierten gegen Großunterkünfte

JA zu Integration, NEIN zu Asyl-Ghettos

Kein Adobe Flash-Player installiert!

Bitte installieren Sie den Flash-Player um das Videos sehen zu können. https://get.adobe.com/de/flashplayer/

×
Wie kann Integration angesichts des nicht abreißenden Flüchtlingszustroms nach Hamburg gelingen? Großsiedlungen für bis zu 4.000 Menschen zu errichten, wie es der Senat zum Beispiel im Stadtteil Rissen geplant hat, können laut Bürgerinitiativen-Verband nicht die Antwort sein. Unter dem Motto \"Integration JA, Olaf-Scholz-Ghettos NEIN\" gingen am Donnerstag knapp 1000 Menschen auf die Straße...

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

08.02.2017

Kaum Verzögerungen am Airport

Der Streik des Bodenpersonals am Hamburg Airport hat zu Betriebsbeginn für kaum Verzögerungen gesorgt. Eine Sprecherin des Flughafens teilte mit, die Streikbeteiligung sei... [mehr]

20.02.2017

Schlepper brennt auf dem Rollfeld

Heute Morgen hat ein Schlepper auf dem Rollfeld des Hamburger Flughafens gebrannt. Der Schlepper fing Feuer, während er ein Flugzeug zum Rollfeld manövrieren wollte. Die... [mehr]

18.02.2017

Stromanbieter Care Energy ist insolvent

Das Hamburger Stromversorger Care Energy ist insolvent. Gut einen Monat nach dem Tod von Firmenchef Martin Richard Kristek wurden gestern Insolvenzverfahren eröffnet. Kristek... [mehr]

22.02.2017

Sonderprüfung durch Medienberichte

Der Hamburger Asklepios-Konzern hat in mehreren seiner Krankenhäuser zum Teil massiv gegen die Arbeitszeitbestimmungen verstoßen. Das haben Kontrollen der Gesundheitsbehörde... [mehr]

02.02.2017

Streik an Schulen hat begonnen

Beschäftigte des öffentlichen Diensts haben am heute mit ihren eintägigen Warnstreik an Hamburgs Schulen begonnen. Sie wollen damit in der bundesweit laufenden Tarifrunde Druck... [mehr]

31.01.2017

Profiboxer in Schlägerei verwickelt

[mehr]

16.02.2017

Hausbesuche gegen das Schuleschwänzen

Hamburgs Lehrer haben im vergangenen Schuljahr rund 1800 Hausbesuche abgestattet, nachdem Schüler den Unterricht geschwänzt hatten. Das gab die Schulbehörde am Donnerstag... [mehr]

17.02.2017

Vorbereitungen für das Matthiae-Mahl

[mehr]

02.02.2017

Besorgniserregende Bilanz

Bei der diesjährigen Vogelzählung wurden in Hamburg durchschnittlich 17 Prozent weniger Vögel gezählt, als in den vergangenen Jahren. Besorgniserregend sei der seit Jahren... [mehr]

Hamburg in 60 Sekunden

Hamburg in 60 Sekunden

×
Neu in der Mediathek

Standpunkte TV

Lage der MINT-Bildung im Norden

Sendung vom 22.02.2017

Schalthoff Live

Zeitenwende in der Handelskammer

Sendung vom 21.02.2017

Mensch Wirtschaft

"Menschenversteher" Werner Fürstenberg

Sendung vom 16.02.2017