Hamburg, 18.12.2017 21:34 Uhr

Politik


Hamburg

15:46 Uhr | 21.01.2016

Flüchtlingspolitik und der Kurs der Kanzlerin sollen Grund sein

CDU verliert etwa 500 Mitglieder

Die Hamburger CDU hat in gut einem Jahr etwa 500 Mitglieder verloren. Das sind 6,3 Prozent ihrer Parteigenossen. Das bestätigte eine Sprecher der CDU gegenüber Hamburg 1. Zählte die CDU Ende 2014 noch 7.900 Mitglieder sind es heute noch 7.400. Sofern Gründe angegeben wurden, hieß es nahezu ausnahmslos die innerparteiliche Diskussion um die Flüchtlingspolitik und der politische Kurs der Kanzlerin seien ausschlaggebend.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg20.11.2017

Hamburger FDP zum Jamaika-Aus

Das sagen die Hamburger Politiker zum Abbruch der Sondierungsgespräche. [mehr]

Hamburg24.11.2017

Ausgaben des Senats gestiegen

Rund 1,4 Millionen Euro gab der Hamburger Senat seit November 2016 für repräsentative Veranstaltungen aus. Im Vergleich zum Vorjahr sind das ein Drittel mehr Ausgaben. Zwar... [mehr]

22.11.2017

Jamaika geplatzt - und nun?

Prof. Dr. Kai-Uwe Schnapp, Politikwissenschaftler an der Universität Hamburg, im Gespräch mit Herbert Schalthoff über das aus der Jamaika-Koalition. [mehr]

Hamburg22.11.2017

Jamaika-Aus ist Thema in Bürgerschaft

Das Aus der Jamaika-Sondierungsgespräche wird heute auch Thema in der Hamburgischen Bürgerschaft sein. Die Debatte wird unter der Kritik der Grünen stehen. Diese lautet:... [mehr]

Hamburg07.12.2017

CDU für Fluglärmschutzkomission

Die CDU – Fraktion steht weiterhin hinter dem Vorschlag der Fluglärmschutzkommission, das Nachtflugverbot am Hamburger Flughafen zu verschärfen. Das stellte heute der... [mehr]

Hamburg11.12.2017

Islamische Religionsgemeinschaften

Der Staatsvertrag mit den islamischen Religionsgemeinschaften bleibt bestehen. Das wurde auf dem ersten Zusammentreffen der Hamburger Grünen, nach den gescheiterten... [mehr]

Bergedorf29.11.2017

Justiz-Kooperationsprojekt gescheitert

Die Prüfung des geplanten Gefängnis-Kooperationsprojektes von Hamburg und Schleswig-Holstein wurde beendet. Grund dafür sei der Anstieg der Zahl weiblicher Gefangener in... [mehr]

Hamburg20.11.2017

Hamburger CDU zum Jamaika-Aus

Das sagen die Hamburger Politiker zum Abbruch der Sondierungsgespräche. [mehr]

20.11.2017

CDU-Bundestagsabgeordneter im Interview

Der Hamburger Bundestagabgeordnete Rüdiger Kruse, CDU, hält eine Große Koalition mit der SPD für sinnvoller als Neuwahlen. Warum, erklärt er im Interview. [mehr]

Neu in der Mediathek

Betrifft Hamburg: HafenCity

Der Billebogen - Östlicher Nachbar der HafenCity

Sendung vom 14.12.2017

Schalthoff Live

Fluglärm über der Stadt

Sendung vom 12.12.2017

Hamburger des Jahres

Hamburger des Jahres 2017

Sendung vom 11.12.2017