Hamburg, 17.08.2017 15:46 Uhr

Gesellschaft


Hamburg

16:32 Uhr | 11.01.2016

Laut Sprandel verfolgt Senat nach wie vor bestehende Pläne

Bau von Großsiedlungen für Flüchtlinge

Der Hamburger Flüchtlingsbeauftragte Anselm Sprandel, hat im Interview bei Hamburg 1 Meldungen zurückgewiesen, die Stadt würde zukünftig auf den Bau von Großsiedlungen für bis zu 4000 Flüchtlinge verzichten. Hamburger Medien hatten in den ersten Januar-Tagen berichtet, der Senat habe von entsprechenden Plänen Abstand genommen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

02.08.2017

Fahrrad-Trends für 2018

Das Fahrrad ist nicht 200 Jahre alt, sondern jung! [mehr]

01.08.2017

Ein Naturschutzgebiet mehr

[mehr]

27.07.2017

Alkoholverbot auf Harburger Rathausplatz

[mehr]

08.08.2017

Kinderreisen im Zirkus-Camp

[mehr]

26.07.2017

Urban-Gardening-Projekt: Kick´n´Plant

Noch bis 2018 wird hier gesät und geerntet. [mehr]

07.08.2017

Gepäck-Chaos am Hamburg Airport

[mehr]

11.08.2017

Hamburger Sommer 2017

[mehr]

26.07.2017

Sommerdom mit Weltneuheit

Eine 360° Erfahrung :) [mehr]

09.08.2017

Koffer-Chaos am Hamburger Flughafen

[mehr]