Hamburg, 02.07.2016 00:22 Uhr

Gesellschaft


Hamburg

14:21 Uhr | 11.01.2016

Nach Verschiebungen: Einzug soll Ende Januar erfolgen

Wohnungen für Flüchtlinge in der Sophien

Am 25. Januar sollen die ersten der geplanten 190 Flüchtlinge in die Unterkunft an der Sophienterrasse ziehen. Der Einzugstermin hatte sich immer wieder verschoben. Der letzte Aufschub sei Problemen mit der Belüftung geschuldet gewesen. In den 23 Wohnungen sollen vor allem Familien aus unterschiedlichen Herkunftsländern unterkommen. Die Stadt Hamburg hatte das Gebäude für etwa 15 Millionen Euro vom Bund gekauft und baut es derzeit für fünf Millionen Euro um

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg29.06.2016

Reaktionen auf den Istanbul-Anschlag

Aziz Eryeri ist seit Mai 2009 Inhaber des Reisebüros Arkadasch. Der Terroranschlag auf den Flughafen Atatürk in Istanbul ist für den gebürtigen Türken ein Schock. [mehr]

Hamburg28.06.2016

Fanfest bleibt hinter den Erwartungen

Das Fanfest auf dem Heiligengeistfeld bleibt unter den Erwartungen zurück. Die ersten vier Spiele der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-Europameisterschaft in... [mehr]

Hamburg29.06.2016

Tiersegnung in Hagenbecks Tierpark

[mehr]

Hamburg30.06.2016

Fahrräder für Flüchtlinge

[mehr]

Hamburg28.06.2016

EU und EM sind dahin

Anne Stahl lebt seit über 30 Jahren hier in Hamburg. Als gebürtige Engländerin hat sie es derzeit nicht leicht. Eine Katastrophe jagt die nächste. Nach dem Brexit vergangene... [mehr]

Hamburg28.06.2016

Schmerzensgeldzahlungen für Beamte

Hamburg übernimmt zukünftig, die Schmerzensgeldzahlungen für im Dienst verletzte Beamte. Das hat der Senat am Dienstag beschlossen. Soweit die verantwortlichen Schädiger... [mehr]

Hamburg29.06.2016

Nachtflugverbot gescheitert?

[mehr]

Hamburg30.06.2016

Ayurvedische Ernährung

Weitere Informationen zur ayurvedischen Ernährung finden Sie unter http://www.volker-mehl.de/ [mehr]

Hamburg30.06.2016

Mietpreisbremse in Hamburg

[mehr]