Hamburg, 30.09.2016 05:04 Uhr

Gesellschaft


Hamburg

14:21 Uhr | 11.01.2016

Nach Verschiebungen: Einzug soll Ende Januar erfolgen

Wohnungen für Flüchtlinge in der Sophien

Am 25. Januar sollen die ersten der geplanten 190 Flüchtlinge in die Unterkunft an der Sophienterrasse ziehen. Der Einzugstermin hatte sich immer wieder verschoben. Der letzte Aufschub sei Problemen mit der Belüftung geschuldet gewesen. In den 23 Wohnungen sollen vor allem Familien aus unterschiedlichen Herkunftsländern unterkommen. Die Stadt Hamburg hatte das Gebäude für etwa 15 Millionen Euro vom Bund gekauft und baut es derzeit für fünf Millionen Euro um

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

21.09.2016

Thorsten Kausch will was Neues machen

Herbert Schalthoff spricht mit Thorsten Kausch, der sich jetzt, nach 11 Jahren Arbeit für den Tourismusstandort Hamburg, davon verabschiedet. [mehr]

23.09.2016

So sieht das neue Esso-Häuser Areal aus

Hier ist der St. Pauli Code [mehr]

29.09.2016

Wärme aus Bio-Müll

Die Stadt will eine neue Müllverwertungsanlage in Stellingen bauen, das berichtet NDR 90,3. Im grossen Stil will die Stadtreinigung so in die Wärmerversorung Hamburgs... [mehr]

22.09.2016

Zahnmobil für Obdachlose

Das Zahnmobil - ein Zahnarzt auf Rädern [mehr]

Hamburg20.09.2016

Kinder trauern anders als Erwachsene

Wenn die Welt still steht - Barbara Heling, Zentrum für Kinder u. Jugendliche in Trauer e.V. [mehr]

22.09.2016

Überall Zelte - Armut immer sichtbarer

Stephan Karrenbauer von Hinz&Kunzt mag das Wort "dramatisch" schon gar nicht mehr in den Mund nehmen. Wie er die Situation einschätzt und was man tun kann, sehen Sie hier... [mehr]

23.09.2016

Nein heißt ab sofort Nein

Auf Initiative der Stadt Hamburg hat der Bundesrat heute den Gesetzesentwurf für eine umfassende Sexualstrafrechtsform gebilligt. Nein heißt ab sofort Nein. Das bedeutet, es... [mehr]

28.09.2016

WindEnergy in Hamburg

In den Messehallen dreht sich in den kommenden Tagen alles rund um Windenergie. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat gestern zusammen mit Bürgermeister Olaf Scholz die... [mehr]

28.09.2016

Unschöne Verwechslung

Am frühen Mittwoch morgen stürmte das MEK eine Wohnung in der Ebertallee. Im ersten Stock nahmen Sie einen Mann fest, der keine Einreiseerlaubnis für Deutschland besaß und ein... [mehr]