Hamburg, 23.02.2017 07:59 Uhr

Wirtschaft


18:38 Uhr | 15.11.2015

Bund und Hamburg haben neue Pläne vorgelegt

Elbvertiefungspläne nachgebessert

Kein Adobe Flash-Player installiert!

Bitte installieren Sie den Flash-Player um das Videos sehen zu können. https://get.adobe.com/de/flashplayer/

×
Die Pläne für die Elbvertiefung gehen weiter. Die zuvor vom Bundesverwaltungsgericht in Leipzig kritisierten Punkte wurden nachgebessert. Unter anderem wurden Ergebnisse, die gefährdete Tiere und Pflanzen betreffen, ergänzt. Bis zum 23. Dezember haben Umweltverbände und Behörden in Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein nun Zeit, um über die Verbesserungen zu beraten bis das Bundesverwaltungsgericht erneut über die Elbvertiefung entscheidet. Ein Termin dafür steht bisher noch nicht fest.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

30.01.2017

Neuer Fahrgastrekord bei der S-Bahn

Im Jahr 2016 nutzten mehr als 277 Millionen Fahrgäste die Hamburger S-Bahn. Damit erreicht das Unternehmen einen neuen Fahrgastrekord. Im Jahr 2015 fuhren noch 3,6 Prozent... [mehr]

09.02.2017

Gegner der Elbvertiefung

Malte Siegert, NABU e.V. [mehr]

13.02.2017

Umsatz und Gewinn der HHLA 2016

Der Hamburger Hafenbetreiber HHLA hat im vergangenen Jahr Umsatz und Gewinn gesteigert. Nach vorläufigen Konzernangaben erzielte die HHLA einen Umsatz von 1,2 Milliarden Euro,... [mehr]

09.02.2017

Lufthansa-Neuzugang A 350

  Einen Tag vor dem ersten Linienflug des neuen Lufthansa-Airbus 350 steuerte der Flieger aus München Hamburg an. Das Flugzeug mit dem Namen „Nürnberg“ drehte eine Schleife... [mehr]

13.02.2017

Wirtschaftssenator ist gesprächsbereit

Hamburgs Wirtschaftssenator Frank Horch hat in der Sendung "Schalthoff live" das Angebot erneuert, nach dem Urteil zur Elbvertiefung mit den klagenden Umweltverbände in... [mehr]

26.01.2017

Mehr Leute in Arbeit

Die Zahl der Erwerbstätigen in Hamburg ist im vergangenen Jahr erneut angestiegen. Im Vergleich zum Vorjahr erhöhte sie sich um 1,5 Prozent auf rund 1 222 000 angestiegen. Das... [mehr]

10.02.2017

Hier lebt der Schierlings-Wasserfenchel

[mehr]

09.02.2017

Elbvertiefung unter Auflagen genehmigt

[mehr]

20.02.2017

Die Kammer sind Wir - Tobias Bergmann

Die Ziele von "Die Kammer sind Wir" 1. Transparenz 2. Abschaffung der Zwangsbeiträge bis 2020 und vieles mehr... [mehr]

Hamburg in 60 Sekunden

Hamburg in 60 Sekunden

×
Neu in der Mediathek

Standpunkte TV

Lage der MINT-Bildung im Norden

Sendung vom 22.02.2017

Schalthoff Live

Zeitenwende in der Handelskammer

Sendung vom 21.02.2017

Mensch Wirtschaft

"Menschenversteher" Werner Fürstenberg

Sendung vom 16.02.2017