Hamburg, 17.01.2018 20:38 Uhr

Stadtgespraech


Harburg

19:45 Uhr | 25.10.2015

1000 Menschen bei Demo in Neugraben

Gegen die Flüchtlingspolitik

Nach Plänen des Senats und des Bezirks Harburg wird es in Neugraben Fischbek bald mehr Flüchtlinge geben. Am Aschenland in Neugraben solll ein Dorf im Dorf für 3000 Flüchtlinge entstehen. Eine neu gegründete Bürgerinitiative hatte am Sonntag zur Demo aufgerufen und viele kamen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg15.01.2018

Weiterer Verhandlungstermin

Der Taxiraser vom Ballindamm musste sich heute erneut vor Gericht verantworten. Eine Rechtsmedizinerin hat erstmals ausgesagt um das Ausmaß des Unfalls einzuschätzen.Das Urteil... [mehr]

Hamburg-Mitte15.01.2018

"Konzerte für Hamburg" - Elphi-Tickets

Ab heute, 10 Uhr gehen rund 20. 000 Karten für acht preisgünstige „Konzerte für Hamburg“ des NDR Elbphilharmonieorchesters in die Verkaufsverlosung. Die Konzerte finden... [mehr]

Hamburg-Mitte17.01.2018

Plaza bleibt vorerst kostenfrei

Die Plaza der Elbphilharmonie bleibt vorerst kostenfrei. Das haben heute der Senat, wie auch die Bürgerschaft beschlossen. Lediglich eine Vorbuchung ist weiterhin... [mehr]

Hamburg-Mitte15.01.2018

Ehepaar Böhling feiert Gnadenhochzeit

Wer 70 Jahre alt wird, der kann schon stolz sein- aber 70 Jahre verheiratet sein, das muss man erst einmal schaffen. Am Samstag feierten Otto und Margot Böhling Ihre... [mehr]

Hamburg17.01.2018

Polizei warnt vor Telefonbetrügern

Die Hamburger Polizei hat vor Telefonanrufern falscher Beamter gewarnt. Die Betrüger geben sich hier als Polizeibeamte aus, die über vermeintliche Einbrüche in der... [mehr]

Bergedorf14.01.2018

LiLaBe findet nach 42 Jahren nicht statt

Das alljährliche Liebe Lache Bergedorf - Event findet dieses Jahr nicht statt. Laut des Veranstalters Hans Böhrs lehnte die Hochschule HAW den Mietvertrag für die Halle ab.... [mehr]

Hamburg-Mitte17.01.2018

Aus für den Schlagermove?

Der Bezirk Mitte wird den Schlagermove am 14. Juli auf St. Pauli nicht genehmigen. Der Grund: zu viele Events an einem Wochenende. Denn neben dem Triathlon findet auch das... [mehr]

Hamburg17.01.2018

Was wird aus dem Schlagermove?

Zwar ist es bei diesem Wetter schwer vorstellbar, doch in ein paar Monaten kommt der Sommer zurück in die Hansestadt. Dann jagt eine Hamburger Großveranstaltung die nächste. Ob... [mehr]

Hamburg-Mitte17.01.2018

Schlagermove könnte verschoben werden

Wir haben Hamburger nach ihrer Meinung bezüglich des Schlagermoves befragt. [mehr]