Hamburg, 17.01.2018 20:39 Uhr

Politik


Hamburg-Mitte

14:36 Uhr | 20.10.2015

Olaf Scholz mit seinem Statement zu Olympia 2024 in Hamburg

"So präzise Berechnungen gab es nie!"

Auf der Landespressekonferenz ging es eigentlich hauptsächlich um die Absichtserklärung für nachhaltige Olympische Spiele. Der Senat, der Zukunftsrat, der Naturschutzbund NABU und der Deutsche Olympische Sportbund unterzeichneten diese Erklärung. Doch nebenbei hielt er ein flammendes Plädoyer zu den finanziellen Berechnungen und der Machbarkeit Olympischer Spiele in Hamburg.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg21.12.2017

Erinnerung an einen großen Staatsmann

Zwei Jahre nach dem Tod von Helmut Schmidt ist die Bundeskanzler – Helmut-Schmidt-Stiftung seit heute online. Auf der Website www.helmut-schmidt.de wird ab sofort über aktuelle... [mehr]

Hamburg16.01.2018

Umfrage: Scholz dritt beliebtester Politiker

Laut einer aktuellen Umfrage des Forsa-Instituts ist Hamburgs 1. Bürgermeister Olaf Scholz, der dritt beliebteste Politiker Deutschlands, nach Bundeskanzlerin Angela Merkel und... [mehr]

Hamburg11.01.2018

Senat erweitert bezahlbaren Wohnungsbau

Das Angebot bezahlbaren Wohnungsbaus für untere und mittlere Einkommen wird vom Hamburger Senat erweitert. Mit einem Pilotprojekt werden zwei Grundstücke für den Bau von... [mehr]

Hamburg15.01.2018

GroKo: Kommt es zu Verhandlungen?

Am Sonntag entscheidet sich, ob es zwischen CDU/CSU und SPD zu Koalitionsverhandlungen kommen wird. Hamburg1 Politikchef Herbert Schalthoff hat mit der Jusos Landesvorsitzenden... [mehr]

Hamburg05.01.2018

Bürgerverträge: Initiative kritisch

Der Dachverband der Bürgerinitiativen „Hamburg für gute Integration“ hat eine kritische Bilanz gezogen. 1,5 Jahre nach Abschluss der Bürgerverträge für Flüchtlingsunterkünfte... [mehr]

Hamburg12.01.2018

Abgeordnete für Koalitionsvereinbarung

Der Hamburger Bundestagsabgeordnete Marcus Weinberg, CDU, äußert sich im Video. [mehr]

Hamburg04.01.2018

Debatte um Meinungsfreiheit im Netz

Das sogenannte Netzwerkdurchsetzungsgesetz soll dafür sorgen, dass rechtswidrige Einträge mit Hass und Hetze schneller und konsequenter aus dem Internet entfernt werden.... [mehr]

Hamburg-Mitte09.01.2018

"Ein schlechter Deal für die Stadt"

Heike Sudmann zu dem Thema: Grüner Bunker an der Feldstraße. [mehr]

Hamburg21.12.2017

Mehr Platz für Riesenfrachter

Hamburg will mehr Platz im Hafen für Riesenfrachter schaffen. Deswegen soll der Ausbau des Hafenterminals Tollerort so schnell wie möglich beginnen. Noch finden alle... [mehr]