Hamburg, 29.09.2016 08:34 Uhr

Wirtschaft


Hamburg-Mitte

08:56 Uhr | 12.10.2015

Senat fordert Anpassung an internationalen Standard

Englisch als Amtssprache im Hafen

Englisch soll die erste Amtssprache im Hamburger Hafen werden. Laut Abendblatt fordert das der rot-grüne Senat. Aktuell findet der Funkverkehr auf Deutsch statt. SPD und Grünen nach bringe dies regelmäßige Sprachbarrieren für internationale Kapitäne mit sich. Auf den meisten, der nach Hamburg kommenden, Schiffe ist Englisch die Bordsprache. Auch im Luftverkehr ist der Gebrauch der englischen Sprache längst Standard. Die sprachliche Anpassung sei der Regierung nach dringend erforderlich um als Welthafen konkurrenzfähig zu bleiben.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg06.09.2016

Rekordsumme bei Kirchensteuer erwartet

Die evangelisch-lutherische Landeskirche in Norddeutschland rechnet in diesem Jahr mit einer Rekordsumme bei der Kirchensteuer. Erwartet werden Einnahmen in Höhe von 467 Mio... [mehr]

Hamburg07.09.2016

Hafen-Prognose von Olaf Scholz

Erstaunlich optimistisch zeigt sich Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz.. [mehr]

22.09.2016

"So sieht eine Fehlentscheidung aus"

Wer will das kaufen? [mehr]

22.09.2016

Hamburger Hafen

Die Kosten sollen trotzdem bleiben.. [mehr]

Hamburg31.08.2016

Arbeitslosenzahlen leicht angestiegen

Die Zahl der Arbeitslosen in Hamburg ist im August leicht angestiegen. Damit sind bei einer Quote von 7,1 Prozent aktuell 71.237 Menschen arbeitslos gemeldet. Im Vergleich zum... [mehr]

Hamburg29.08.2016

VW und Hamburg sind jetzt verpartnert

Die Stadt Hamburg und Volkswagen haben eine gemeinsame Mobilitätspartnerschaft vereinbart. Dafür unterzeichneten Bürgermeister Olaf Scholz und Volkswagenkonzernchef Matthias... [mehr]

Hamburg-Mitte09.09.2016

Hafenbetrieb Buss verkleinert sich

Das traditionsreiche Hamburger Hafenunternehmen Buss streicht jede dritte Stelle. Der Betrieb muss sich verkleinern. Bis Jahresende sollen 200 von 600 Stellen gestrichen... [mehr]

28.09.2016

Bremer Werft kauft Blohm+Voss

[mehr]

Hamburg08.09.2016

Vertrag für Hamburg - "Wohnungsneubau"

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz, weitere Vertreter des Senats, die sieben Bezirksamtsleiter sowie die Vorsitzenden der Bezirksversammlungen haben heute den „Vertrag... [mehr]