Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hamburg, 24.05.2018 19:14 Uhr

Politik


Altona

16:06 Uhr | 09.09.2015

Wie konnte es zu diesen Zerwürfnissen kommen?

Schwere Vorwürfe rund um "Zeise 2"

Sehen Sie hier die Beschuldigungen der Kontrahenten: Hauke Sann, Bürgerinitiative "Pro Wohnen Ottensen" Matthias Onken, Projekt-Berater Thomas Adrian, SPD, Fraktionsvors. Altona Robert Jarowoy, Die Linke, Fraktionsvors. Altona. Gestern wurde innerhalb der "Schalthoff live" Sendung diskutiert, wie es zu den Zerwürfnissen gekommen ist.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg28.04.2018

Demonstration gegen Tierversuche

Am Samstagmittag haben sich hunderte Demonstranten am Rathausmarkt formiert um gegen Tierversuche am UKE zu protestieren. Das Aktionsbündnis fordert den Senat und die... [mehr]

Hamburg27.04.2018

Mindestlohn soll erhöht werden

SPD und Grüne haben einen Antrag für die Erhöhung des Mindestlohns eingereicht. Das gab das Abendblatt bekannt. Demnach soll der Lohn von momentan 8,84 Euro auf 12 Euro... [mehr]

Hamburg-Mitte15.05.2018

Innenausschuss tagt zu Messerattacke

Der Innenausschuss befasst sich heute mit der Messerattacke vom Jungfernstieg. Einen entsprechenden Antrag hatte die CDU-Fraktion gestellt. In dem Ausschuss sollen vor allem... [mehr]

Hamburg03.05.2018

Streit um Diesel-Fahrverbote

Politikchef Herbert Schalthoff im Gespräch mit Ulrike Sparr und Tim Schmuckall [mehr]

Hamburg18.05.2018

Schulen weiten Fremdsprachenangebot aus

Hamburgs Schulen haben das Fremdsprachenangebot an Grundschulen, Stadtteilschulen und Gymnasien weiter aus. Neben neun weiteren Fremdsprachen konnten in diesem Jahr auch... [mehr]

Hamburg28.04.2018

,,Cornern" soll verboten werden

In bestimmten Stadtteilen will Hamburgs Rot-Grüne Regierung ein örtlich und zeitlich begrenztes Alkoholverkaufsverbot ermöglichen. Denn, das so genannte ,,Cornern“ soll zu... [mehr]

Hamburg21.05.2018

Rot-Grün will Fünf-Minuten-Takt ausweiten

Rot-Grün will den ÖPNV weiter ausweiten. Dazu gehören neben dem Ausbau des Fünf-Minuten-Taktes zwischen Bergedorf über den Hauptbahnhof nach Altona auch die Verlängerung um... [mehr]

Hamburg02.05.2018

Mietwucher-Razzia: CDU fordert Schließung

Nach der Mietwucher Razzia in Wandsbek fordert die CDU nun die Schließung des Gebäudes. Als einen Grund nennen die Christdemokraten erheblichen Brandschutzmangel. Vor rund zwei... [mehr]

Hamburg03.05.2018

Diesel-Fahrverbote: 272 Anwohner profitieren

Rund 272 Anwohner werden von dem Diesel-Fahrverbot in der Max-Brauer-Allee profitieren, das geht aus einer kleinen Anfrage der CDU hervor. Tausende andere Anwohner in den... [mehr]