Hamburg, 24.05.2016 11:41 Uhr

Stadtgespraech


Altona

12:53 Uhr | 26.08.2015

NOlympia-Bewegung fordert sofortigen Stopp der Olympia-Bewerbung

Seid endlich ehrlich zu uns!

Morgen tagt erneut der Olympia-Ausschuss der Bürgerschaft, Anlass für die Hamburger NOlympia-Bewegung nochmals den sofortigen Stopp der Bewerbung zu fordern. Auf einer Pressekonferenz auf St. Pauli präsentierten die Olympia-Gegner heute die Ergebnisse ihrer neusten Nachforschungen. Für sie ist klar: Olympia wird ein Milliardengrab.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg10.05.2016

Mahatma-Gandhi-Brücke mit Problemen

Die neue Mahatma-Gandhi-Klappbrücke an der Elbphilharmonie hat am letzten Wochehende Probleme gemacht. Die Konstruktion funktionierte offenbar immer wieder nicht wie sie... [mehr]

Hamburg21.05.2016

Japanisches Kirschblütenfest

Mit einem großen Feuerwerk über der Alster wurde am Freitagabend das Japanische Kirschblütenfest gefeiert. Auch am Samstag gab es verschiende Workshops entlang der Alster. In... [mehr]

Hamburg23.05.2016

"Initiative für vermisste Kinder"

Die Hamburger „Initiative für vermisste Kinder“ will ab heute mit der Online-Plattform missingKids.eu bei der Suche nach Flüchtlingskindern helfen. Rund 8500 minderjährige... [mehr]

Hamburg-Nord19.05.2016

Bäderland inverstiert 64 Millionen Euro

Der Schwimmbad-Betreiber Bäderland investiert innerhalb von gut zwei Jahren rund 64 Millionen Euro in seine 27 Bäder. Neben den aufwendigen technischen und baulichen... [mehr]

09.05.2016

16-jährige Belinda Topalli vermisst

Seit dem 30. April wird die 16-jährige Belinda Topalli vermisst. Das Mädchen war aus ihrem Elternhaus in Hamburg-Wilstorf weggelaufen und nicht mehr zurückgekehrt. Die... [mehr]

Eimsbüttel17.05.2016

Einsammlung herrenloser Fahrräder

Die Stadt will herrenlose Fahrräder häufiger entsorgen. Dafür wollen sich die Regierungsparteien SPD und Grüne in der Hamburger Bürgerschaft einsetzen. Bisher sind die... [mehr]

Hamburg20.05.2016

Freispruch

Im Prozess um die sexuellen Übergriffe in der Silvesternacht ist gestern ein Angeklagter freigesprochen worden. Zwei Zeuginnen konnten den 30-jährigen Afghanen nicht... [mehr]

Hamburg-Mitte19.05.2016

Binnenschiff hängt fest

Nach dem Passieren der Alten Schleuse machte die aus Rozenburg stammende ANTONIE fest. Doch als die Ebbe einsetzte blieb das Schiff mit dem vorderen Rumpf auf den Steinen... [mehr]

Hamburg23.05.2016

Queen Mary bekommt Schönheitskur

Das Kreuzfahrtschiff "Queen Mary 2" kommt am Freitag nach Hamburg und soll in der Werft Blohm + Voss eine Schönheitskur bekommen. Für einen zweistelligen Millionenbetrag soll... [mehr]