Hamburg, 29.07.2016 02:04 Uhr

Politik


Hamburg-Nord

14:49 Uhr | 04.08.2015

"Kurswechsel": Sozialbehörde will Jugendliche aus der Szene holen

Neues Aussteigerprogramm für Nazis

Ab sofort gibt es das Austeiger und Beratungsprogramm "Kurswechsel". Mit dem neuen Angebot wollen Sozialbehörde und Christliches Jugendwerk Deutschland den Rechtsextremismus bekämpfen. Vor allem jüngere Menschen mit rechter Gesinnung sollen erreicht und zum Ausstieg aus der Szene zu bewogen werden. Laut Verfassungsschutzbericht gibt es derzeit rund 340 Rechtsextremisten in Hamburg. Davon seien 150 gewaltbereit.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg07.07.2016

Keine Einigung

Heute haben SPD und Grüne auf der einen und Vertreter der Initiative "Hamburg für gute Integration offiziell zum letzten Mal über die zukünftiger Ausrichtung der Hamburger... [mehr]

Hamburg19.07.2016

Klage der AfD scheitert

Die AFD Bürgerschaftsfraktion ist mit ihrer Klage zur Besetzung des Gremiums vor dem Hamburger Verfassungsgericht gescheitert. Die Entscheidung sei einstimmig gefallen, so der... [mehr]

Hamburg18.07.2016

FDP-Chefin drängt nach Berlin

Das Gerücht gab es schon lange - jetzt ist es amtlich. Die Hamburger Fraktions- und Landesvorsitzende der FDP, Katja Suding, will sich bei den nächsten Bundestagswahlen im Jahr... [mehr]

Hamburg23.07.2016

Erdogan-Demo

Am Sonnabend demonstrierten rund 800 Menschen für Frieden und Demokratie in der Türkei. Ihr Ziel war das türkische Generalkonsulat im Stadtteil Rotherbaum. Der Verlauf der... [mehr]

Hamburg13.07.2016

Gastschulabkommen für Hamburg

Hamburg und Schleswig-Holstein wollen ein Gastschulabkommen einführen. Ab dem Schuljahr 2017/2018 sollen Schüler von weiterführenden Schulen über die Landesgrenzen hinaus frei... [mehr]

Hamburg06.07.2016

Schlechte Noten in Mathe

Die Mathematik-Durchschnittsnote der schriftlichen Abiturklausuren an Gymnasien ist von 2,8 auf 3,1 gesunken. Das geht aus Zahlen des Senats auf eine kleine Anfrage der... [mehr]

Hamburg27.07.2016

André Trepoll im Gespräch

Im Rahmen seiner Sommergespräche unterhält sich Hamburg 1 Politikchef Herbert Schalthoff mit dem Fraktionsvorsitzenden der CDU André Trepoll. Dabei fordert der... [mehr]

Hamburg20.07.2016

Wer hat die Macht in der Stadt?

Manfred Brandt - der Fachmann in Sachen "Direkte Demokratie" hat nach eigenen Angaben auch die "Initiative für gute Integration" beraten. Gestern Abend überraschte er bei... [mehr]

Hamburg04.07.2016

10.000 Wohnungen jährlich

In Bezirk Wandsbek sollen jährlich 1.800 Baugenehmigungen für Wohnungen erteilt werden. So heißt es in einem Vertrag zwischen Stadt und Bezirken, der in den kommenden Wochen... [mehr]