Hamburg, 26.05.2016 16:18 Uhr

Gesellschaft


Hamburg-Mitte

14:50 Uhr | 09.07.2015

Zuviele Flüchtlinge in der Erstaufnahme: Grote kritisiert Behörde

"Wilhelmsburg ist damit überfordert"

Erst am Wochenende sind neue Flüchtlinge in die eilig aufgerichteten Zelte an der Dratelnstraße eingezogen, insgesamt leben in der Zentralen Erstaufnahme nun 1.300 Menschen (Hamburg 1 berichtete). Nach Meinung des Bezirksamtsleiter Andy Grote, SPD, viel zu viel. "Wilhelmsburg wird über seine Leistungsgrenzen hinaus belastet. Sowas darf man nicht machen", so Grote im Hamburg 1 Interview und kritisiert damit die Unterbringungspolitik der Innenbehörde.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (3)

09:43 Uhr - 10.07.2015 von Xavier da Silva

Sieht ja so aus, als ob Andy Grote sich sehr schwer tut die richtige Aussage so rüberzubringen, dass man ihm von Seiten der Gutfaschisten und evangelischen Pastoren nicht mit haltlosen Nazi-, Xenophobie- und Rassismusvorwürfen ans Bein pinkeln kann.


09:34 Uhr - 10.07.2015 von Xavier da Silva

Sieht ja so aus, als ob Andy Grote sich sehr schwer tut die richtige Aussage so rüberzubringen, dass man ihm von Seiten der Gutfaschisten und evangelischen Pastoren nicht mit haltlosen Nazi-, Xenophobie- und Rassismusvorwürfen ans Bein pinkeln kann.


06:55 Uhr - 10.07.2015 von Anna Karenina

Es sind KEINE FLÜCHTLINGE!!! Es SIND ASYLANTEN!!! Ich kann es nicht mehr hören!!! DAS ist ein himmelweiter Unterschied.


weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg20.05.2016

Initiative für den Hansaplatz

[mehr]

Hamburg20.05.2016

Lange Nacht der Konsulate

Am 26. Mai 2016 von 18 bis 22 Uhr öffnen Konsulate und Kulturinstitute in der fünften langen Nacht der Konsulate ihre Pforten. Zu diesem Anlass haben wir mit Florian Nolte aus... [mehr]

Hamburg23.05.2016

Preisfrage bei Flüchtlingsunterkünfte

Kleine Flüchtlingsunterkünfte in Hamburg sind nicht teurer als große. Das bestätigen Zahlen aus einer Senatsantwort auf eine kleine Anfrage der FDP. Nun stellt die Partei die... [mehr]

20.05.2016

Zu wenig Rente

Zum Jahresende 2015 waren fast 24 700 Frauen und Männer über 64 Jahre auf Grundsicherungsleistungen angewiesen. Das sind gut fünf Prozent mehr als noch 2014. Das gab das... [mehr]

Hamburg24.05.2016

Miese Stimmung nach Konjunkturumfrage

Die Konjunkturlage in der norddeutschen Metall- und Elektroindustrie verschlechtert sich immer weiter. Dieses Ergebnis wurde heute vom Arbeitgeberverband Nordmetall im Haus der... [mehr]

Hamburg24.05.2016

Digitales Hamburg - eine Zwischenbilanz

Wirtschaftssenator Frank Horch hat am Dienstag eine erste Zwischenbilanz bei der Entwicklung zur Smart-City, also der digital vernetzten und kluge Stadt, gezogen. "Es geht... [mehr]

Hamburg26.05.2016

Kampfansage gegen Fahrraddiebstähle

Eine neue Sonderkommission der Polizei soll künftig den Fahrraddiebstahl in der Hansestadt eindämmen. Erstmals werden die Taten zentral erfasst. Das soll die Arbeit der... [mehr]

Hamburg24.05.2016

Nach erkranktem Säugling

[mehr]

Hamburg13.05.2016

Elbkinder-Kita feierlich eröffnet

Neues Heim für 45 Kinder: Die Elbkinder-Kita am Lohsepark in der Hafen-City wurde am Nachmittag feierlich eröffnet. Mit fröhlichen Liedern begleiteten die Kinder und... [mehr]

Neu in der Mediathek

Hamburg sieht grün

Folge 32: Die Klimawaage

Sendung vom 24.05.2016

Wir in Hamburg

Neun Jahre Kindertreff Neuwiedenthal, 5. Veddeler Kultur-und Nachbarschaftsfest

Sendung vom 17.05.2016

Mit Rat und Tat

Die Leistungen des SoVD

Sendung vom 12.05.2016