Hamburg, 23.01.2017 19:47 Uhr

Blaulicht


Eimsbüttel

10:19 Uhr | 15.06.2015

*Aktualisiert* 2 Personen verletzt, Feuerwehr mit 90 Mann vor Ort

Feuer im historischen Schröderstift

 

*Mit neuem Video aktualisiert* Im historischen Schröderstift am Schlump ist am Morgen aus bisher noch ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen, dabei wurden zwei Personen leicht verletzt. Gegen 5 Uhr morgens wurde die Feuerwehr durch einen Zeitungsausträger alarmiert: In einer Wohnung im ersten Obergeschoss des denkmalgeschützten Ensembles brennt es. Schnell griff das Feuer auf das hölzerne Treppenhaus und später auf den Dachstuhl über. Rund 90 Feuerwehrleute sind im Einsatz, noch immer finden sie Glutnester im Dachstuhl. Wohnung und Treppenhaus sind vollständig ausgebrannt. Die Hausbewohner wurden evakuiert und werden vor Ort betreut.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

15.01.2017

Messerangriff in Bramfeld

Am frühen Sonntagmorgen ist ein 20-jähriger Mann in der Werner-Otto-Straße von einem unbekannten Täter hinterrücks mit einem Messer angegriffen und verletzt worden. Nachdem... [mehr]

18.01.2017

Verzögerungen in der Kollaustraße

Auch heute ist wieder mit Verkehrsbehinderungen an der Kollaustraße zu rechnen. Voraussichtlich erst am späten Nachmittag werden alle drei Spuren wieder für den Verkehr... [mehr]

17.01.2017

Mittagspause: Glück für Bauarbeiter

Nach einer Kollision mit einem Taxi flog ein Mercedes heute Mittag in eine Baugrube auf dem Heidenkampsweg und blieb dort hängen. Aus der Grube hatten sich glücklicherweise... [mehr]

13.01.2017

Bewaffneter Banküberfall in Altona

Nach einem Banküberfall auf eine Filiale der Hamburger Sparkasse an der Holstenstraße in Altona ist der Täter noch immer auf der Flucht. Nach ersten Erkenntnissen hatte ein... [mehr]

16.01.2017

HSV Manager weiterhin verschwunden

[mehr]

18.01.2017

Haspa setzt Belohnung aus

Nach dem Überfall auf die Haspa-Filiale in Altona am 12. Januar fahndet die Polizei mit Foto- und Videomaterial aus der Überwachungskamera nach dem Bankräuber. Für Hinweise,... [mehr]

14.01.2017

Einsatz auf der Elbe

Die Polizei und Feuerwehr Hamburg haben am Samstag drei Stunden nach einer Wasserleiche in der Nähe des Museumshafens in Oevelgönne gesucht. Mehrere Personen hatte sich bei der... [mehr]

23.01.2017

Großeinsatz auf dem Hamburger Kiez

Am späten Sonntagabend hatte es einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr auf dem Hamburger Kiez gegeben. Ursache für das Aufgebot war ein Anrufer, der bei der Polizei einen... [mehr]

19.01.2017

Kriminalitätsstatistik 2016

[mehr]

Hamburg in 60 Sekunden

Hamburg in 60 Sekunden

×
Neu in der Mediathek

Mensch Wirtschaft

Vorkämpfer für Qualität - Hartwig Huland

Sendung vom 19.01.2017

Hamburg 4.0

Hamburg - Profil und Marke einer Stadt

Sendung vom 18.01.2017

Schalthoff Live

Kulturstadt Hamburg - was fehlt noch?

Sendung vom 17.01.2017