Hamburg, 17.01.2018 20:40 Uhr

Blaulicht


Eimsbüttel

10:19 Uhr | 15.06.2015

*Aktualisiert* 2 Personen verletzt, Feuerwehr mit 90 Mann vor Ort

Feuer im historischen Schröderstift

 

*Mit neuem Video aktualisiert* Im historischen Schröderstift am Schlump ist am Morgen aus bisher noch ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen, dabei wurden zwei Personen leicht verletzt. Gegen 5 Uhr morgens wurde die Feuerwehr durch einen Zeitungsausträger alarmiert: In einer Wohnung im ersten Obergeschoss des denkmalgeschützten Ensembles brennt es. Schnell griff das Feuer auf das hölzerne Treppenhaus und später auf den Dachstuhl über. Rund 90 Feuerwehrleute sind im Einsatz, noch immer finden sie Glutnester im Dachstuhl. Wohnung und Treppenhaus sind vollständig ausgebrannt. Die Hausbewohner wurden evakuiert und werden vor Ort betreut.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg02.01.2018

Leiche Berner Au: Kein Fremdverschulden

Bei der Leiche, die in der Neujahrsnacht in der Berner Au gefunden worden war, gibt es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Das bestätigte die Polizei gegenüber Hamburg 1.... [mehr]

Hamburg03.01.2018

Wohnungsbrand in Stellingen

In der Nacht zum Mittwoch ist die Feuerwehr in Stellingen zu einem Wohnungsbrand ausgerückt. Die Anwohnerin eines zweistöckigen Wohnhauses konnte sich selber retten. Es gab... [mehr]

Hamburg03.01.2018

Autounfall in Hamm-Süd

Aus bislang noch ungeklärten Gründen kollidierten am Dienstagabend im Stadtteil Hamm-Süd zwei PKWs. Beide Fahrer mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Aufgrund eines... [mehr]

Eimsbüttel02.01.2018

26 Jähriger Dealer in Rotherbaum

Tim R. wurde von Zivilfahndern auf frischer Tat ertappt. [mehr]

Hamburg04.01.2018

Sturmtief Burglind sorgte für Unruhe

Sturmtief Burglind hat in der vergangenen Nacht für Unruhe in der Hansestadt gesorgt. Bis zu 60 Mal musste die Feuerwehr wegen des Tiefs ausrücken. Besonders stark betroffen... [mehr]

Hamburg02.01.2018

Raubüberfall beim Elektrogeschäft Conrad

Die Polizei sucht noch immer nach den drei maskierten Männern, die am Sonnabend gegen 19 Uhr den Elektronikmarkt Conrad überfallen hatten. Bei dem Überfall in der Wandsbeker... [mehr]

Hamburg01.01.2018

Silvester in Hamburg verlief friedlich

In der Silvesternacht ging es in Hamburg relativ friedlich zu. Nach Angaben der Polizei kam es an Sammelpunkten wie etwa den Landungsbrücken oder am Jungfernstieg zu keinen... [mehr]

Hamburg-Nord15.01.2018

Rekordtief in der Einbruchs-Statistik

Rekordtief in der Einbruchs-Statistik. Im vergangenen Jahr gab es in Hamburg nur noch 5769 Einbrüche. Zum Vergleich im Jahr 2015 waren es noch rund 9000 Taten. Das ist ein... [mehr]

Hamburg09.01.2018

Vergewaltigung: Fall wird neu aufgerollt

Der Fall der brutalen Vergewaltigung aus Harburg Anfang Februar 2017 wird neu aufgerollt. Ab morgen müssen sich die vier jungen Männer und eine Frau erneut vor dem Hamburger... [mehr]