Hamburg, 30.09.2016 18:45 Uhr

Blaulicht


Eimsbüttel

10:19 Uhr | 15.06.2015

*Aktualisiert* 2 Personen verletzt, Feuerwehr mit 90 Mann vor Ort

Feuer im historischen Schröderstift

 

*Mit neuem Video aktualisiert* Im historischen Schröderstift am Schlump ist am Morgen aus bisher noch ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen, dabei wurden zwei Personen leicht verletzt. Gegen 5 Uhr morgens wurde die Feuerwehr durch einen Zeitungsausträger alarmiert: In einer Wohnung im ersten Obergeschoss des denkmalgeschützten Ensembles brennt es. Schnell griff das Feuer auf das hölzerne Treppenhaus und später auf den Dachstuhl über. Rund 90 Feuerwehrleute sind im Einsatz, noch immer finden sie Glutnester im Dachstuhl. Wohnung und Treppenhaus sind vollständig ausgebrannt. Die Hausbewohner wurden evakuiert und werden vor Ort betreut.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Großhansdorf13.09.2016

Ausnahmezustand im Idyll

Alle 3 sind Flüchtlinge aus Syrien. 17, 18 und 26 Jahre alte Männer. [mehr]

Hamburg-Mitte14.09.2016

Mümmelmannsberg: Explosion auf Balkon

Zwei Verletzte kamen ins Krankenhaus [mehr]

Hamburg13.09.2016

Neues zum Fall Tayler

Der Prozess um den zu Tode geschüttelten einjährigen Tayler ist am Montag mit der Vernehmung einer Polizeibeamtin fortgesetzt worden. Die Beamtin hatte die Mutter des Kindes... [mehr]

Hamburg-Mitte20.09.2016

Dachstuhlbrand in Wilhelmsburg

Ein viergeschossiges Mehrfamilienhaus in Wilhelmsburg ist am frühen Morgen in Brand geraten. Rund 70 Feuerwehrleute waren vor Ort und konnten 49 Personen aus dem Haus in... [mehr]

Hamburg-Mitte13.09.2016

Revision gegen Freispruch

ST. Georg [mehr]

Hamburg14.09.2016

Keine Hinweise auf Anschläge in Hamburg

Nach der Festnahme dreier mutmaßlicher IS-Terroristen in Schleswig-Holstein gibt es bislang keine Hinweise darauf, dass die Männer Anschläge in Hamburg vorbereitet hatten. Das... [mehr]

30.09.2016

Täter gesucht

Nachdem am frühen Sonntag morgen ein Mann in der Bar „good old days“ an der Max Brauer Allee schwer verletzt wurde, sucht die Polizei nun mit einem Phantombild nach dem Täter.... [mehr]

Elmshorn05.09.2016

Gesamtschule in Elmshorn wurde geräumt

Am Montagvormittag kam es zur Evakuierung. [mehr]

Norderstedt08.09.2016

Arriba-Prozess: Missbrauch erfunden?

Im Prozess gegen zwei Männer wegen einer Vergewaltigung im Arriba-Bad erweisen sich immer mehr Vorwürfe als haltlos. Die Aussage eines angeblichen Opfers habe keine... [mehr]