Hamburg, 23.02.2017 08:03 Uhr

Politik


Hamburg-Mitte

10:43 Uhr | 26.05.2015

Volksinitiative gegen Verfassungsänderung angemeldet

Hände weg vom Volksentscheid!

Kein Adobe Flash-Player installiert!

Bitte installieren Sie den Flash-Player um das Videos sehen zu können. https://get.adobe.com/de/flashplayer/

×
Zusammen mit mehreren Bürgerinitiativen hat der Verein "Mehr Demokratie" heute Mittag gleich zwei Volksinitiativen im Rathaus angemeldet. Ziel ist es, die vom Senat geplante Verfassungsänderung im Zuge des Olympia-Referendums zu stoppen.  "Das derzeitige Hauruckverfahren zur Verfassungsänderung im Windschatten der Olympiabewerbung zeigt, wie notwendig es ist, für grundlegende Veränderungen das Volk nicht außen vor zu lassen.", so Mehr Demokratie e.V. In der zweiten Volksinitiative "Lex Olympia", schlägt der Verein ein alternatives Verfahren zur Abstimmung über das Olympia-Referendum vor.

Um erfolgreich zu sein, benötigen die Volksinitiativen jeweils mindestens 10.000 Unterschriften. Sollte der Senat der Vorlage nicht zustimmen, kann im nächsten Schritt ein Volksbegehren beantragt werden.

Einen ausführlichen Bericht sehen Sie heute um 17 Uhr bei Hamburg 1 Aktuell. Über das Thema Olympia-Referendum diskutiert heute abend um 20:15 Uhr auch Herbert Schalthoff in "Schalthoff live".
Das derzeitige Hauruckverfahren zur Verfassungsänderung im Windschatten der Olympiabewerbung zeigt, wie notwendig es ist, für grundlegende Veränderungen das Volk nicht außen vor zu lassen. - See more at: http://hh.mehr-demokratie.de/hh_newseinzelansicht.html?&tx_ttnews%5BbackPid%5D=7758&tx_ttnews%5Btt_news%5D=16245&cHash=2fa474e016c8e24d15c0b7486212c886#sthash.rPjiW6u3.dpuf
Das derzeitige Hauruckverfahren zur Verfassungsänderung im Windschatten der Olympiabewerbung zeigt, wie notwendig es ist, für grundlegende Veränderungen das Volk nicht außen vor zu lassen. - See more at: http://hh.mehr-demokratie.de/hh_newseinzelansicht.html?&tx_ttnews%5BbackPid%5D=7758&tx_ttnews%5Btt_news%5D=16245&cHash=2fa474e016c8e24d15c0b7486212c886#sthash.rPjiW6u3.dpuf

Artikel kommentieren

Leserkommentare (1)

11:44 Uhr - 12.06.2015 von Bert Weller

Ja, dann macht das, aber recht schnell. Wer weiss, was der Machtklientel da oben noch alles einfällt. Und...dann auch am Ball bleiben. Nicht einkicken, weil es anstrengend wird. Nicht nur in Talktreffen reden, reden, reden. Das reicht nicht. MfG


weitere Meldungen aus dieser Rubrik

24.01.2017

SPD: Gabriel machts doch nicht!

[mehr]

14.02.2017

1000 Menschen streiken für mehr Lohn

Heute haben sich knapp eintausend Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes aus Schulen und sozialen Einrichtungen versammelt um gemeinsam für mehr Gehalt auf die Straße zu gehen.... [mehr]

11.02.2017

Weniger Drogenkonsum an Schulen

Die CDU fordert vom Senat eine bessere Erfassung der Drogendelikte an Schulen. So geht aus der jüngsten Suchtstudie hervor, dass der Cannabis-Konsum von Schülern zuletzt... [mehr]

26.01.2017

Gute Inklusion für Hamburgs SchülerInnen

Es will keine Ruhe einkehren in Hamburgs Schulpolitik – denn es steht die Frage auf der Tagesordnung, wie es an unseren Schulen mit der Inklusion, mit der Integration von... [mehr]

02.02.2017

Warnstreiks an Schulen haben begonnen

Beschäftigte des öffentlichen Diensts haben am heute mit ihren eintägigen Warnstreik an Hamburgs Schulen begonnen. Sie wollen damit in der bundesweit laufenden Tarifrunde Druck... [mehr]

24.01.2017

Baustopp!

Eine Sammelklage von Anwohnern des nördlichen Elbufers, blockiert vorerst die Westerweiterung des Hamburger Hafens. Hauptsächlich geht es den rund 50 Klägern um die Lautstärke,... [mehr]

08.02.2017

Staatsverträge in Hamburg kündigen?

Dr. Gundula Krüger Islam- und Religionswissenschaftlerin Stefanie von Berg, B´90/Grüne religionspol. Sprecherin André Trepoll, CDU Fraktionsvorsitzender Mustafa Yoldas... [mehr]

31.01.2017

Urteil zur Elbvertiefung naht

[mehr]

02.02.2017

Rede zum Islam-Staatsvertrag

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz zur Religionsgemeinschaft und dem Islam-Staatsvertrag [mehr]

Hamburg in 60 Sekunden

Hamburg in 60 Sekunden

×
Neu in der Mediathek

Standpunkte TV

Lage der MINT-Bildung im Norden

Sendung vom 22.02.2017

Schalthoff Live

Zeitenwende in der Handelskammer

Sendung vom 21.02.2017

Mensch Wirtschaft

"Menschenversteher" Werner Fürstenberg

Sendung vom 16.02.2017