Hamburg, 31.05.2016 21:46 Uhr

Gesellschaft


Hamburg-Mitte

19:46 Uhr | 20.04.2015

"Watch The Med" - Miriam Edding stellt Initiative vor

Hotline für in Seenot geratene Migranten

Eine 24-Stunden Hotline für in Seenot geratene Flüchtlinge: +33486517161

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.watchthemed.net/index.php/page/index/12

Artikel kommentieren

Leserkommentare (1)

21:49 Uhr - 21.04.2015 von Antje Kurz

Schade, dass nicht einmal die Nummer einge

Anmerkung der Redaktion:

Hallo Frau Kurz, Recht haben Sie. Wir haben die Telefonnummer und die Internetseite der Initiative hinzugefügt. Vielen Dank für den Hinweis.


weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg31.05.2016

Was tun gegen Kinderarmut?

[mehr]

Hamburg-Mitte28.05.2016

Grosses Mitarbeiterfest von AURUBIS

Am Sonnabend feierten über 7.000 Mitarbeiter das 150-jährige Bestehen der AURUBIS AG. Gefeiert wurde zwischen Bratwurst und Livemusik, mitten auf dem Werksgelände. [mehr]

Hamburg-Mitte28.05.2016

Demonstration für Recht auf Stadt

Am Sonnabend demonstrierten hunderte Menschen für ihr Recht auf Stadt. Der Zug setzte sich im Karolinenviertel in Bewegung und endete mit einer Abschlusskundgebung am... [mehr]

Wandsbek29.05.2016

Die Messe "Mein Hund"

Sonnabend und Sonntag fand in Farmsen die Messe: "Mein Hund" statt. Sarah Schmerse war vor Ort und hatte tierische Unterstützung. [mehr]

Hamburg-Mitte28.05.2016

Hygieneinstitut fährt Miese ein

2015 verzeichnete das Institut für Umwelt und Hygiene ein Minus von 1,6 Millionen Euro. [mehr]

Hamburg31.05.2016

Jedes fünfte Kind von Hartz 4 abhängig

Morgen ist internationaler Kindertag. Doch grade ein Tag vorher tauchen Zahlen in den Medien auf, die nicht zum feiern einladen. [mehr]

Hamburg27.05.2016

Umstrittene Trauerfeier um 17-jährigen

[mehr]

30.05.2016

Grote weist Kritik zurück

[mehr]

Hamburg27.05.2016

Gute Aussichten für Volksinitiativen

Positives Fazit nach Gesprächen mit Volksinitiativen. Nach einem erneuten Gespräch zwischen den Volksinitiativen für gute Integration, die sich gegen den Bau von... [mehr]