Hamburg, 22.08.2017 13:01 Uhr

Gesellschaft


Hamburg-Mitte

19:46 Uhr | 20.04.2015

"Watch The Med" - Miriam Edding stellt Initiative vor

Hotline für in Seenot geratene Migranten

Eine 24-Stunden Hotline für in Seenot geratene Flüchtlinge: +33486517161

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.watchthemed.net/index.php/page/index/12

Artikel kommentieren

Leserkommentare (1)

21:49 Uhr - 21.04.2015 von Antje Kurz

Schade, dass nicht einmal die Nummer einge

Anmerkung der Redaktion:

Hallo Frau Kurz, Recht haben Sie. Wir haben die Telefonnummer und die Internetseite der Initiative hinzugefügt. Vielen Dank für den Hinweis.


weitere Meldungen aus dieser Rubrik

01.08.2017

Turmbläser vom Michel

Der Michel-Türmer, auch Turmtüter, ist ein Trompeter, der in der alten Hamburger Tradition des Amtes der Turmbläser vom Turm der Hauptkirche St. Michaelis täglich morgens und... [mehr]

01.08.2017

Ein Naturschutzgebiet mehr

[mehr]

31.07.2017

In 11 Tagen New York - Brunsbüttel

Nach 11 Tagen Fahrt über den Atlantik ist die historische Viermastbark Peking gestern in Brunsbüttel angekommen. Das mehr als einhundertjährige Schiff ist stark verrostet und... [mehr]

01.08.2017

Internationale Heavy Metal Fans

[mehr]

08.08.2017

Kofferchaos am Flughafen

Gerthold Bose, Landesleiter Ver.di [mehr]

26.07.2017

Täglich Alkohol

In Hamburg und Schleswig Holstein trinken die Menschen überdurchschnittlich oft Alkohol. Das geht aus einer repräsentativen Meinungsumfrage im Auftrag der Bundesvereinigung... [mehr]

02.08.2017

Fahrrad-Trends für 2018

Das Fahrrad ist nicht 200 Jahre alt, sondern jung! [mehr]

28.07.2017

Hauptkirche St. Katharinen

Die Uhr am Nordturm der Hauptkirche St. Katharinen ist wieder komplett. Heute morgen wurde der restaurierte Uhrzeiger, der im vergangen Oktober abgefallen war, wieder... [mehr]

26.07.2017

Sommerdom mit Weltneuheit

Eine 360° Erfahrung :) [mehr]