Hamburg, 19.09.2017 13:34 Uhr

Archiv


16:45 Uhr | 19.07.2013

Zahlreichen Künstlern unterstützen die Kampagne zum Erhalt der Gebäude

Gängeviertel stellt neue Kampagne vor

Das Gängeviertel hat eine neue Kampagne zum Erhalt der Gebäude vorgstellt. Unterstützt werden die Initiatoren dabei von zahlreichen Hamburger Künstlern wie Fettes Brot, Studio Braun oder dem Generalintentanten der Elbphilharmonie Christoph Lieben Seutter. Durch den Kauf von Anteilen an der Gängeviertel- Genossenschaft soll die geplante Sanierung finanziert werden. Hier erhalten junge Künstler Freiraum zum Leben und arbeiten.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

22.07.2013

Leiche in Öjendorf See gefunden

Im Öjendorfer See ist gestern die Leiche einer Frau gefunden worden. Die Ertrunkene war vollständig bekleidet, weshalb nach Polizei-Angaben nicht von einem Badeunfall... [mehr]

19.07.2013

Verfahren gegen Tabledance-Bars

Gegen zwei Tabledance- Bars auf St. Pauli hat das Bezirksamt Mitte heute ein gewerbliches Verfahren eingeleitet. Grund hierfür ist die Abzock- Masche einiger Bars, bei der... [mehr]

19.07.2013

Kran wird zum Bungee- Turm umfunktioniert

Aus 50 Metern in den freien Fall springen. Das bedeutet Adrenalin pur. Eigens und nur für diesen Zweck steht von nun an ein Kran in der HafenCity der als Bungee-Turm... [mehr]

18.07.2013

Täter versuchten Automaten zu sprengen

Nachdem unbekannte Täter heute morgen vesucht haben einen Fahrkartenautomaten in Ahrensburg- Gartenholz zu sprengen, wurde die Bahnstecke von Hamburg nach Lübeck zeitweise... [mehr]

19.07.2013

Le Royal Méridien wurde verkauft

Das Luxushotel Le Royal Méridien an der Außenalster wurde an die Ärzteversicherung Niedersachsen verkauft. Bislang gehörte die Immobilie der Versicherungsgruppe Generali. Auch... [mehr]

18.07.2013

Praktiker soll an Investor verkauft werden

Die insolvente Baumarktkette Praktiker soll im besten Falle als Gesamtpaket an einen Investor verkauft werden. Dies wurde durch die Insolvenzverwalter bestätigt. Laut einem... [mehr]

18.07.2013

Fischsterben trügt Ferienparadies Gartow

Mehr als 2 Wochen lang bedrohte Anfang Juni das Hochwasser an der Elbe den Norden Deutschlands. Hamburg ist von der Flut verschont geblieben. Einen beliebten Ferienort der... [mehr]

19.07.2013

Lange Staus an diesem Wochenende

Autofahrer müssen sich an diesem Wochenende auf lange Staus rund um Hamburg einstellen. Seit heute hat das bevölkerungsreichste Bundesland Nordrhein Westfalen Sommerferien und... [mehr]

18.07.2013

Drohender Baustopp für Ikea-Baustelle

Die Wohnbau GmbH aus Bonn sieht durch die Ikea-Baustelle erhebliche Einschränkungen für eines ihrer Wohnkomplexe und hat mit einem erzwungenem Baustopp gedroht. Ein... [mehr]